CAR_Parque del Este

Santo Domingo ist nach wie vor die zauberhafte, paradiesische Insel, die Christoph Kolumbus bei seiner ersten Reise nach Amerika beschrieb. Wegen seiner Schönheit und seiner üppigen Natur ist in diesem Zusammenhang besonders der „Parque Nacional del Este“ (Nationalpark des Ostens) zu erwähnen.

Er befindet sich im äußersten Südosten des Landes, auf einer Halbinsel, die zusammen mit der reizenden Insel Saona ins karibische Meer vorragt. Dabei handelt es sich um eines der größten Naturschutzgebiete von Santo Domingo, eine faszinierende Gegend, die ihr unbedingt besuchen müsst.

Dieser Nationalpark wurde 1975 als solcher eingerichtet und erstreckt sich auf über 310 Quadratkilometern, die hauptsächlich mit subtropischen, semihumiden Waldbeständen bewachsen sind, darunter Mangrovenhaine rund um die Halbinsel, sowie mit Meerespflanzen, die im Wasser schwimmen.

Hier gibt es herrliche Terrassen aus Korallenriffen, die aus dem Meer auftauchen, über 400 Kalksteinhöhlen, in denen z. T. Piktografien und Keramikreste zu sehen sind, und natürlich auch die wunderschöne Insel Saona.
Es handelt sich um eines der meistbesuchten Reiseziele, wo ihr die Natur in ihrer vollen Schönheit genießen könnt und wo endemische Pflanzen- und Tierarten leben, darunter auch vom Aussterben bedrohte Spezies. Die Flora setzt sich aus 539 verschiedenen Arten zusammen, unter denen vor allem der „Bosque Enano“, der Zwergwald, zu erwähnen ist, ein Wald mit natürlichen Bonsais, die nicht mehr als einen Meter Höhe erreichen. Die Fauna ist eine Mischung aus Säugetieren, Vögeln, Reptilien und Amphibien, unter denen insbesondere die exotischen Vogelarten vorherrschen.
Wenn ihr dieses herrliche Gebiet besucht, werdet ihr von seiner Natur und biologischen Vielfalt fasziniert sein. Anschließend könnt ihr den Tag zur Erholung auf Saona beenden, einer der schönsten Inseln in der Karibik, mit weißen Sandstränden, transparentem Wasser und riesigen Kokospalmen. Der Nationalpark des Ostens ist ein absolutes Muss, wenn ihr nach Santo Domingo kommt.

 

„Die Hotels von IBEROSTAR Hotels & Resorts in der Dominikanischen Republik bieten dem Besucher die Möglichkeit, von 6 luxuriösen Anlagen in Bayahibe, Playa Bávaro und Puerto Plata aus die schönsten Fleckchen der Insel zu entdecken. Ihre hervorragende Lage ermöglicht es dem Gast, die Insel zu durchstreifen und alle ihre Geheimnisse zu erkunden.“