caribe-cayo-coco

Cayo Coco ist die älteste Antilleninsel und die viertgrößte Insel Kubas. Auf ihren 370 Quadratkilometern Fläche bietet sie 22 Kilometer an weißen Sandstränden und kristallklaren Gewässern. Diese werden durch eine üppige Vegetation mit Mangroven und Kokospalmen abgerundet sowie einer immensen Tier- und Pflanzenwelt, die noch einen Anreiz mehr gibt, um einen wundervollen Urlaub zu verbringen.

Die Insel, die mit Kuba über eine künstlich geschaffene Straße namens Pedraplén verbunden ist, gehört zu einer Inselgruppe, die zu Ehren von Ferdinand dem Katholischen unter dem Namen Jardines del Rey („Gärten des Königs“) bekannt ist. Man hat versucht, das touristische Angebot mit Hotels, künstlich geschaffenen Seen, Swimmingpools, Unterhaltungsaktivitäten oder Wassersport so anzulegen, dass in die natürliche Umgebung so wenig wie möglich eingegriffen wird, um dem Reisenden einen unvergesslichen Aufenthalt zu garantieren. Im Zuge dieses Bestrebens nach Naturerhalt wurde auch eine der notwendigen Zwischenstationen für zahlreiche Kolonien von Flamingos und anderen Zugvögeln geschützt. Die Vögel wählen diese kleinen Inseln als Zwischenstopp auf ihrer Reise über den amerikanischen Kontinent aus. Die Insel verdankt ihren Namen übrigens dem hier lebenden Schneesichler, einem Vogel mit farbigem Federkleid, der im Spanischen allgemein auch als „Kokosvogel“ bezeichnet wird.

Neben dem 400 Kilometer langen Korallenriff, das als das zweitwichtigste weltweit nach dem australischen Korallenriff gilt, ist die Insel auch für Freunde des Wassersports sehr verlockend. Vor allem für diejenigen, für die Schnorcheln bei der Wahl des Reiseziels mit an erster Stelle steht.

 

Gastronomisches: Neben den All-inclusive-Hotels kann der Urlauber hier auch Orte finden, an denen er mit Leuten aus der Region in Kontakt kommt, deren Gastronomie verkosten und sich wie einer von ihnen fühlen kann. Dafür ist das Restaurant Ranchón Playa Flamenco eine tolle Möglichkeit, vor allem wenn man auf der Suche nach frischem Fisch oder Meeresfrüchten ist.

 

 

 

„IBEROSTAR Hotels & Resorts betreibt einen 4-Sterne-Urlaubskomplex ganz in der Nähe von Cayo Coco, in Cayo Guillermodas Hotel IBEROSTAR Daiquiri.  Dieses Luxushotel verfügt über drei Pools, moderne Anlagen, ausgezeichnete Dienstleistungen und ein professionelles Team, das den Urlaub auf Cayo Coco für die Gäste zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lässt. Das Hotel IBEROSTAR Daiquiri ist die perfekte Wahl für diejenigen, die auf Kuba Erholung und Entspannung in einem Paradies von einzigartiger Schönheit suchen.”