CAR_Mil cosas que hacer en la República Dominicana

Die Dominikanische Republik hat viel zu bieten: Strände, Naturparks, Bachata, warmes Meer und vieles mehr. Hier wollen wir euch eine kleine Auswahl der vielen Möglichkeiten aufzählen, die ihr in diesem Paradies auf Erden tun könnt.

· Sonne und Strand, aber sicher! Ihr habt die Wahl: Bayahibe, Puerto Plata, Punta Cana… und viele andere Strände.

· Besucht eines der 6 Wissenschaftlichen Naturreservate

· Und eines der über 67 Naturschutzgebiete

· Bezaubernde Ortschaften, wo ihr wirklich authentische Einkäufe machen könnt: Rum, typischen Schmuck (Larimar- und Bernstein), Zigarren, Kaffee, Taino-Gemälde und kunsthandwerkliche Figuren.

· Überraschende Ausflüge: Saona-Insel, Altos del Chavón…

· Bei einem Besuch in der Hauptstadt Santo Domingo werdet ihr eine Stadt mit Resten aus der Kolonialzeit unter spanischer Herrschaft finden, so z. B. die Kathedrale, frühere Paläste sowie Straßen und Märkte, die insgesamt eine sehr attraktive Einheit bilden

· Entscheidet euch für eine der vielen Abenteuersafaris, die überall auf der Insel angeboten werden: Besuche auf Zuckerrohr- oder Tabakplantagen, Wanderungen durch die Berge mit ihren spektakulären Landschaften, von denen wir einige bereits in bekannten Filmen gesehen haben (z. B. Jurasic Park, Rambo, Apocalipsis Now), oder auch idyllische Ausflüge zu Pferd am Strand oder durch die Berge. Das sind nur einige der vielen Hundert Safaris, die ihr machen könnt.

· Nehmt an Bachata- oder Merengue-Tanzstunden teil, dann seid ihr bei eurer Rückkehr zuhause Experten in den entsprechenden Hüftbewegungen!

Es gibt natürlich noch viele weitere Ideen und ihr werdet sicher großartige Entdeckungen machen, die ihr dann bestimmt hier mit uns teilen wollt! 😉

 

 

 

„Die Hotels von IBEROSTAR Hotels & Resorts in der Dominikanischen Republik bieten dem Besucher die Möglichkeit, von 6 luxuriösen Anlagen in Bayahibe, Playa Bávaro und Puerto Plata aus die schönsten Fleckchen der Insel zu entdecken. Ihre hervorragende Lage ermöglicht es dem Gast, die Insel zu durchstreifen und alle ihre Geheimnisse zu erkunden.“