‘Teneriffa’

Teneriffa, eine Insel mit Landschaften wie auf einem anderen Planeten.

Teneriffa wird meistens mit herrlichen Stränden in Verbindung gebracht, aber wir sollten nicht den Fehler begehen, es dabei zu belassen. Die Strände sind wirklich fantastisch, aber Teneriffa hat noch viel mehr zu bieten.  Auf Teneriffa gibt es Landschaften von überwältigender Schönheit, die sonst nirgends auf der Welt zu finden sind, die verschiedenartigsten und auffälligsten Landschaften, die sowohl für ihre Bewohner als auch für die Millionen Touristen, die jährlich auf die Insel kommen, von unschätzbarem Wert sind. Und das nicht umsonst.   Man kann nicht von der, also einer einzigen Landschaft, auf Teneriffa sprechen. Vielmehr befindet sich hier ein ganzes Mosaik…

Der ewige Frühling von Costa Adeje auf Teneriffa

Costa Adeje liegt im Südwesten Teneriffas, zwischen dem Meer und dem Nationalpark El Teide, und hat sich mittlerweile zu einem der wichtigsten Urlaubsgebiete in ganz Europa entwickelt. Der ewige Frühling von Costa Adeje, wo die Sonne bei einer Durchschnittstemperatur von 24º C praktisch jeden Tag scheint, die Schönheit der Landschaften und das unglaublich vielfältige Aktivitäts- und Unterhaltungsangebot machen die Gegend ideal für einen herrlichen Urlaub. An den ruhigen Stränden, an denen weißer und auch andersfarbiger Sand zu finden ist und die als einige der besten Teneriffas gelten, könnt ihr euch hervorragend erholen. Insgesamt sind es 17 Strände, an denen es…

Die „Charcos“ oder natürlichen Pools auf Teneriffa

Auf der kanarischen Insel Teneriffa gibt es ein besonderes Phänomen, das normalerweise unter dem Begriff „natürliche Pools“ bekannt ist und von den Einheimischen liebevoll „Charquitos“, also kleine Pfützen, genannt wird.  Durch die willkürlichen Formen der Vulkanfelsen sind kleine Seen mit glasklarem und besonders kühlem Salzwasser entstanden, die zum direkten Kontakt mit der Natur einladen. Einige dieser Seen oder natürlichen Pools auf Teneriffa, die uns am besten gefallen, sind Folgende: · Bajamar: In diesem Ort im Gemeindegebiet San Cristóbal de La Laguna gibt es natürliche Pools mit guter Serviceausstattung, die zudem über die Auszeichnung der Blauen Flagge verfügen. · El Caletón:…

Tauchen und Beobachtung großer Meeressäugetiere auf Teneriffa

Teneriffa ist eine paradiesische Insel mit üppigen Wäldern, exotischer Fauna und eindrucksvollen, enigmatischen Bergen, wüstenähnlichen Landschaften, schlafenden Vulkanen und einer unglaublichen Küste mit herrlichen Stränden. Ihr könnt das Landesinnere der Insel erkunden, ihre Kultur kennenlernen oder euch an ihren Stränden erholen, aber ihr könnt auch im Meer baden, tauchen oder es mit Schiffen befahren und eine Unterwasserwelt genießen, die nur wenige kennen. Der reichhaltige Meeresgrund und die ausgezeichnete Wassertemperatur ziehen viele verschiedene Meerestiere an. So kann man z. B. bis zu 26 verschiedene Spezies großer Meeressäugetiere sehen, darunter die riesigen Blauwale und bis zu sechs verschiedene Delfinarten. Sie halten sich…

5 Strände auf Teneriffa, von denen ihr begeistert sein werdet

Auf Teneriffa kann man es einfach nicht vermeiden, einen oder mehrere Stopps an den Stränden einzulegen. An der Küste von Teneriffa gibt es unzählige davon und hier möchten wir euch eine Liste zusammenstellen, die bei den Besuchern am beliebtesten sind, falls ihr direkt zur Sache kommen und keine Zeit mit Suchen vergeuden wollt. Playa de los Gigantes: Neben den gleichnamigen Klippen gelegen, die mit ca. 600 m Höhe ein eindrucksvolles Bild bieten! Playa de Los Patos: Ein spektakulärer und etwas verborgener Strand mit schwarzem Sand an der Küste von La Orotava. Der Zugang ist schwierig, aber man kann hier den…

Teneriffa, ein Reiseziel für alle

Die größte der Kanarischen Inseln ist zweifellos das ideale Ziel für Reisende aller Art. Ihr Unterhaltungsangebot ist so umfassend, dass es etwas für jeden Geschmack bietet. Egal, ob ihr eine romantische Kurzreise zu zweit plant, eine Ferienreise mit den Kindern machen möchtet oder eine Woche Urlaub mit Freunden und Vergnügen ohne Ende genießen wollt, Teneriffa ist immer genau richtig, denn von diesen Vulkanlandschaften ist jeder Besucher beeindruckt. Die Cañadas de Teide mit ihren 18.990 Hektar in einer Höhe von über 1650 Metern über dem Meeresspiegel und den Gelb- und Ockertönen lassen niemanden unberührt. Der Vulkan Teide ist mit 3.718 Metern…

In einer Woche kann man auf der Insel Teneriffa viel unternehmen

Teneriffa ist nicht nur wegen des hervorragenden und großzügigen Klimas etwas ganz Besonderes, sondern diese glückliche Insel hat neben ihrem schönen Wetter auch eine Mondlandschaft, die Energie des Teide, die zauberhaften Ortschaften und die Strände mit pechschwarzem Sand zu bieten. Wenn ihr auf dieser Insel Urlaub macht und vorhabt, eine Woche zu bleiben, müssen wir euch gleich darauf hinweisen, dass ihr sicher nicht alles sehen werdet, aber wir können euch eine Liste mit dem Unerlässlichen zusammenstellen. Und außerdem solltet ihr wissen: Ihr werdet nicht wieder fortwollen! 😉 · Nationalpark El Teide: Aber sicher! Wir wissen genau, dass ihr dorthin gehen…

Hier hat man den Karneval im Blut

Auf den Kanarischen Inseln herrscht eine große Vorliebe für Glitzern, Pailletten, Federn, Königinnen, Matronen u.v.m. Las Palmas de Gran Canaria und Santa Cruz de Tenerife wetteifern jedes Jahr, welche Stadt die spektakulärsten Kostüme, die aufwendigsten Feiern, Umzüge und Karossen hat. Es ist ein Karneval, wo Touristen und Bewohner ein Szenarium teilen, auf dem die Menschenmenge, die durch die Straßen zieht, jeden mitreißt, ob er will oder nicht. Die Wärme der Inseln und die heißblütigen Inselbewohner machen dem Fest zu Ehren von Don Karneval wirklich Ehre. Der Rhythmus der Merengue- und Salsa-Tänze auf den Straßen geht allen ins Blut und verwandelt…

Die Insel des ewigen Frühlings

  Egal, ob ihr eine romantische Kurzreise zu zweit plant, Urlaub mit den Kindern machen möchtet oder eine Woche Urlaub mit Freunden und Vergnügen ohne Ende genießen wollt, Teneriffa ist immer genau richtig. Hier an diesem von der Sonne verwöhnten Urlaubsziel kommen Jahr für Jahr Millionen Menschen zur Entspannung und suchen Abenteuer, schöne Momente und ein fantastisches Klima. Im Norden der Insel sind die Landschaften etwas ganz Einzigartiges. Der Nationalpark Cañadas del Teide mit seiner Vulkanlandschaft ist absolut beeindruckend. Dieses 18.990 Hektar große Gebiet in einer Höhe von über 1650 Metern über dem Meeresspiegel mit seinen Gelb- und Ockertönen lässt…

Eine Fahrt über den Vulkan in der Teide-Seilbahn.

Der Teide in Santa Cruz de Tenerife ist der höchste Vulkan Spaniens und bietet dem landschafts- und naturbegeisterten Reisenden eine großartige Erfahrung: Man kommt praktisch bis ganz auf den Gipfel des Nationalparks hinauf, wo sich eine Seilbahn befindet, die, im wahrsten Sinne des Wortes, über ein geologisches Juwel mit Vulkanen, Kratern und Lavaflüssen hinwegfährt. Dabei kann man eine mehr als eindrucksvolle Kombination aus Farben und Formen bewundern. Zunächst beginnt der Ausflug an der Talstation, wo man das Auto parken kann. In 2.356 m Höhe steigt man in eine der beiden Kabinen mit einer Kapazität für 44 Personen, die den Besucher…