‘Montego Bay’

Genießt euren Lieblingssport auf Jamaika

CAR_ Deportes en Jamaica

  Jamaika ist eine der belebtesten und faszinierendsten Inseln in der Karibik. Man kennt sie wegen ihrer paradiesischen Strände mit türkisblauem Wasser. Aber auch das Inselinnere ist nicht weniger schön, mit herrlichen Wasserfällen, eindrucksvollen Bergen und einer üppigen tropischen Vegetation. Auf Jamaika könnt ihr viele verschiedene Sportarten im Freien betreiben und gleichzeitig die zauberhafte Natur der Insel bewundern.   Auf Jamaika müsst ihr unbedingt Erkundungsausflüge machen. Dazu könnt ihr beispielsweise Wanderungen durch das Labyrinth enger Wege machen, die kreuz und quer durch die höhergelegenen Gebiete des jamaikanischen Regenwalds führen. Und ihr könnt euch die Flüsse und faszinierenden Wasserfälle ansehen. Das…

10 Gründe dafür, sich in Jamaika zu verlieben

CAR_10 Razones Jamaica

1. Die paradiesischen Strände. Jamaika ist die drittgrößte Insel in der Karibik und besitzt einige der schönsten Strände auf der Erde. Insgesamt gibt es hier mehr als 300 km unberührte Strände. Ihr könnt endlose Strände mit weißem Sand und glasklarem Wasser finden, die zur Entspannung, zum Wassersport und auch zum Tanz an den Strandbars einladen. 2. Die lebensfrohen Bewohner. Das, was Jamaika einzigartig macht, sind die Bewohner. Wenn ihr sie kennenlernt, werdet ihr dieses Land anders erleben. Ihre komplizierte Vergangenheit, geprägt von der Sklaverei und dem Kampf für die Unabhängigkeit, hat sie stark und widerstandsfähig gemacht. Sie sind von Natur…

Montego Bay, die Fremdenverkehrshauptstadt von Jamaika.

CAR_Montego Bay

Montego Bay ist sowohl von der Größe als auch von der Bedeutung her die zweitgrößte Stadt auf Jamaika. Sie ist jedoch die Fremdenverkehrshauptstadt auf der Insel und zweifellos eines der wichtigsten Reiseziele in der Karibik. Die Stadt liegt an der Nordwestküste Jamaikas und ihre weißem Sandstrände sind umgeben von Blüten, Hängen und Wiesen mit Palmen. Der Name Montego Bay stammt aus der spanischen Bezeichnung „bahía de la manteca“, was soviel wie „Schweinefettbucht“ bedeutet, denn aus dem Hafen wurde das Fett der Wildschweine exportiert, die früher in diesen Anhöhen häufig vorkamen. Später wurden hauptsächlich Zucker und Bananen exportiert. In Mo-Bay, wie…

„Hope Gardens“, der königliche botanische Garten (Jamaika)

CAR_Hope Gardens

  „Hope Gardens“ ist die größte öffentliche Grünanlage in Kingston, auf einem 81 Hektar großen Gelände, die eine umfassende Sammlung endemischer und exotischer Pflanzenarten Jamaikas enthält. Die Gartenanlagen verdanken ihren Namen einem der englischen Kolonisatoren Jamaikas, Major Richard Hope, der das Gelände als Dank für seine Treue zur Krone erhielt. 1881 wurde das Anwesen von der Regierung erworben, um einen Versuchsgarten anzulegen, in dem Anbau und Ernte verschiedener fremder Pflanzenarten getestet wurde, um diese dann evtl. einzuführen. Derzeit wird er von einer gemeinnützigen Einrichtung, „Nature Preservation Foundation“, verwaltet und dient als Erholungsbereich sowohl für Touristen als auch für Jamaikaner. Königin…

Feiern an den Stränden von Jamaika

  Jamaika ist nicht nur ein Paradies mit herrlichen Stränden, glasklarem Wasser und eindrucksvollen Landschaften, sondern auch die Königin der Feste in der Karibik. Nur wenige Länder werden so mit ihrer Musik identifiziert wie Jamaika. Und ihre Musik ist nicht nur der Reggae, sondern es gibt auch viel Raggamuffin, Calypso, Dancehall, Soul, Hiphop, Jazz, Gospel, Ska und Rock. Die Insel besitzt zahlreiche Einrichtungen an den Stränden, die den Freunden des Vergnügens und der Musik gewidmet sind. Die besten Orte des Landes zum Feiern sind das Hip Strip von Montego Bay, das nicht am Strand ist, und der ganze Negril-Strand, wo…

Der Hellshire Beach auf Jamaika

  Auf Jamaika fehlt es bestimmt nicht an fantastischen, untadelig gepflegten und erhaltenen Stränden. Hellshire ist keiner davon, auch wenn er durchaus hinsichtlich seiner Schönheit mit dem Rest konkurrieren könnte, das Meer ist eindrucksvoll blau und der Sand ist weiß und fein. Aber dieser Strand ist nicht wie einer aus den Broschüren, mit perfekt angeordneten Sonnenschirmen und Liegen und Designer-Hütten. Stattdessen findet ihr hier verschlissene Holztische und Holzklötze, die als Hocker dienen. Und genau darin liegt sein Charme, nämlich in seiner Authentizität; dieser Strand ist von und für die Jamaikaner gemacht. Der Hellshire Beach liegt vor dem gleichnamigen Ort an…

Jamaika aktiv erleben

CAR_Vive Jamaica activamente

Bei einer Reise nach Jamaika hat man die Möglichkeit zu unzähligen Ausflügen und Aktivitäten, denn auf Jamaika können die Touristen sich nicht nur am Karibischen Meer in die Sonne legen, sondern auch die Urwaldgebiete und Berge dieser tropischen Insel erkunden. Auf Jamaika könnt ihr unendlich viel unternehmen. Ich empfehle euch all diejenigen Aktivitäten, die im Freien möglich sind, denn ihr seid ja schließlich nicht für nichts und wieder nichts so viele Stunden geflogen, sondern wollt alles zu 100 % genießen, oder? Probiert mal etwas Neues aus, z. B. eine Wanderung durch die Blue Mountains, diese berühmten jamaikanischen Berge, die euch…

10 interessante Dinge über Jamaika, die ihr sicher noch nicht wusstet.

· Als die afrikanischen Sklaven nach Jamaika verschleppt wurden, brachten sie ihre eigenen religiösen Bräuche mit, den Obeah-Glauben. Obeah ist eine Art des Voodoo und wird noch heute auf der Insel praktiziert. Allerdings wird er geheim gehalten, denn die Obeah-Riten werden hart bestraft.   · Die meisten der bekanntesten landwirtschaftlichen Erzeugnisse der Insel sind importiert. Die ursprünglichen Bewohner von Jamaika, die Arawak, bauten Mais und Yamswurzeln an. Heutzutage werden auf Jamaika hauptsächlich Zuckerrohr, Bananen und Mangos angebaut. Keine dieser Pflanzen stammt jedoch ursprünglich von der Insel.   · Der Rum ist das Nationalgetränk Jamaikas. Hier wird Rum mit fast jedem…

Die berühmtesten Wasserfälle auf Jamaika

Die Insel Jamaika ist bekannt für ihre Wasserfälle, aber der berühmteste von allen, den ihr auf keinen Fall versäumen dürft, ist der Wasserfall des Flusses Dunn  (Dunn’s River), eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten auf der Insel, und das mit Recht. Dieser Wasserfall befindet sich in der Nähe von Ocho Rios und mündet im Karibischen Meer. Übrigens gehört er zu den wenigen Wasserfällen weltweit, die direkt in den Ozean fallen. Jedes Jahr kommen Tausende von Touristen hierher, aber das sollte euch nicht abschrecken, denn es wäre wirklich eine Sünde, Jamaika zu besuchen und sich dieses Naturschauspiel nicht anzusehen. Die Spanier nannten das…

Dinge, die ihr (wahrscheinlich) noch nicht von der Insel Jamaika wusstet

· Jamaika ist die drittgrößte Insel in der Karibik · Jamaika war das erste Land in der Karibik, das seine Unabhängigkeit erhielt · Neben den USA hat auch Jamaika sehr viele olympische Medaillen gewonnen · Jamaika war das erste Land in Amerika, in dem eine Eisenbahn gebaut wurde, sogar vor den USA · Jamaika hat den ältesten Golfklub der Neuen Welt: Der Golfklub von Manchester wurde im Jahr 1868 gegründet · Der Jamaika-Leguan ist das größte Landtier auf der Insel · Auf Jamaika gibt es mehr Mehrfachgeburten (zwei oder mehr Babys) als irgendwo sonst auf der Welt · Jamaika war…