‘Mexiko’

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Riviera Maya

  Die Riviera Maya in Mexiko erstreckt sich entlang der Karibikküste im östlichen Teil der Halbinsel Yucatán. Sie umfasst das Gebiet von Puerto Morelos bis hin zum Biosphärenreservat Sian Ka’an. Dort, wo sich früher Fischerdörfer befanden, ist heute ein Fremdenverkehrsgebiet mit Luxushotels und -resorts, erstklassigen Restaurants, Einrichtungen für ein äußerst angeregtes Nachtleben, exklusiven Spa-Anlagen, Shopping-Zentren und Golfplätzen entstanden. Tatsache ist, dass die Riviera Maya einige der herrlichsten und weitläufigsten Strände Mexikos umfasst, die für ihren feinen, weißen Sand und das typische türkisblaue Meer der Karibik bekannt sind. Wenn ihr den Tag in einem luxuriösen Resort am Strand verbringen möchtet, könnt…

Auf der Insel Cozumel könnt ihr einen herrlichen Wassersporturlaub genießen

Direkt an der mexikanischen Karibik, nur wenige Meilen vor der bekannten Playa del Carmen und ganz in der Nähe von Cancún befindet sich die wunderschöne Insel Cozumel, auch bekannt als die Schwalbeninsel. Cozumel ist eine 647 km2 große Insel, also die drittgrößte des Landes, und zweifellos eines der wichtigsten touristischen Reiseziele von Mexiko. Und das hat natürlich seine Gründe, denn auf dieser Insel findet ihr unendlich viele Unterhaltungsmöglichkeiten und viele verschiedene Aktivitäten, die ihr dort genießen könnt. Was Cozumel jedoch weltbekannt gemacht hat, ist die Tatsache, dass die Insel eine der besten Tauchdestinationen der Welt ist, zum einen wegen der…

Kennt ihr die Schätze der Riviera Maya?

Die Riviera Maya ist ein Paradies mit weißen Sandstränden und einem Meer in verschiedenen Türkistönen, direkt neben einer üppigen Regenwaldvegetation mit vielen Cenoten aus Kalkstein und eindrucksvollen Ruinen früherer Maya-Siedlungen. Diese enigmatischen archäologischen Fundstätten der Riviera Maya gehören zu den herrlichsten Schätzen aus dem Erbe der Maya-Kultur. · Tulum, das sind einzigartige Überreste der Mayas direkt am Meeresufer, an einem der schönsten Strände der Erde. Die Bedeutung des Begriffs Tulum in der Sprache der Mayas war „ummauerte Stadt“, aber der frühere Name war Zamá, was Sonnenaufgang bedeutet. In Tulum sieht man jeden Morgen einen der schönsten Sonnenaufgänge in der Karibik.…

Die Schildkröten lieben die Riviera Nayarit

Von Mai bis September kommen Tausende von Schildkröten-Mamas an die Riviera Nayarit an der mexikanischen Pazifikküste, um ihre Eier in den Sand zu vergraben. Diese Bilder habt ihr vielleicht schon im Fernsehen gesehen, aber wenn man es wirklich miterlebt, ist das etwas ganz anderes. Bei einem Reiseziel, an dem man sich so stark für die Umwelt einsetzt wie an der Riviera Nayarit, wird auch erkannt, wie wichtig es ist, alle Lebensformen zu schützen, die an diesem 307 km langen Küstenstreifen heimisch sind. Deshalb werden keine Mühen gescheut, das Überleben dieser Schildkröten und des dazugehörigen Habitats zu schützen. Um genau dieses…

Ihr seid begeisterte Surfer?

Wenn ihr zu denen gehört, die Tag und Nacht an nichts anderes denken, als auf euren Brettern über die eindrucksvollsten Wellen zu reiten, dann wollen wir euch mit diesem Video von Sayulita, Mexiko, noch ein bisschen mehr Lust machen, denn hier ist das Meer perfekt für diesen beliebten Sport, der so viele Anhänger auf der ganzen Welt hat. >>Surfen in Sayulita       „IBEROSTAR Hotels & Resorts verfügt über ein fantastisches Hotel in Punta de Mita, in dem für Familien und Paare, die ihren Urlaub in Mexiko verbringen möchten, wahrer Luxus und viel Unterhaltung geboten werden. Das 5-Sterne-Hotel IBEROSTAR…

Die wunderschöne Riviera Nayarit in Mexiko

  Die Riviera Nayarit erstreckt sich über 160 km unberührter Strände entlang der mexikanischen Pazifikküste und bietet den Besuchern wesentlich mehr als ein exotisches Urlaubsziel. Die reichhaltige Kultur und Geschichte, eine hervorragende Gastronomie, wunderschöne goldene Strände umgeben von Palmen, eindrucksvolle Landschaften mit steilen Bergen, traumhafte Natur, archäologische Fundstätten und traditionelle Ortschaften: von all dem werdet ihr so begeistert sein, dass ihr immer wieder hierher kommen möchtet. Kommt jetzt, um die Gegend zu erkunden, bevor sie vom Massentourismus entdeckt wird Die Riviera bietet euch viele interessante Möglichkeiten wie Tauchen, Schnorcheln, Surfen, Segeln, Walbeobachtung, Schwimmen mit Delfinen, Sportfischen, Wandern, Radtouren, Ausritte, Fahrten…

Riviera Nayarit und Umgebung

Die Riviera Nayarit an der Pazifikküste unseres geliebten Mexiko, ist ein herrliches Fremdenverkehrsgebiet erster Klasse, das Jahr für Jahr ständig mehr Anhänger findet. Erstklassige Hotels, unberührte Strände und sportliche Aktivitäten für jeden Geschmack, das ist es, was ihr in dieser paradiesischen Gegend finden könnt. Die Riviera Nayarit befindet sich auf demselben Breitengrad wie Hawaii, d. h., die Durchschnittstemperatur liegt bei 25 Grad und die Abende sind immer frisch. An allen Stränden findet man Abschnitte für das Abenteuer und auch für die Entspannung und jeder bietet etwas Besonderes. Wie bei den meisten Destinationen mit Sonne und Strand stehen natürlich auch an…

Die Geheimnisse des verantwortungsbewussten Tauchens

Die Leidenschaft des Tauchsports hat viele Anhänger. Allerdings sollte man dabei beachten, dass die Tiere und Pflanzen, die die Meere und Ozeane bevölkern, sehr empfindliche Wesen sind, die wir pflegen und erhalten müssen. Man kann die Meerestiefen genießen, ohne Spuren zu hinterlassen, und die FAADA (Stiftung für die Adoption, Patenschaft und zum Schutz der Tiere) gibt uns einige Empfehlungen, wie wir sie genießen können, ohne sie anzugreifen. · Anfänger sollten ihre ersten Tauchgänge in Pools oder an flachen Sandbänken durchführen. Denn vieles, was auf den ersten Blick vielleicht wie Felsen oder Steine aussieht, sind in Wirklichkeit empfindliche Organismen, für die…

Ihr kennt die erfrischende Michelada noch nicht?

Die Michelada wurde in den 1940er Jahren in Mexiko bekannt, als die Leute anfingen, Bier mit scharfen Soßen zu mischen. Von der Geschichte ihres Ursprungs gibt es zwei Versionen: zum einen heißt es, dass Michel Ésper das Getränk in der Bar eines Sportklubs von San Luis Potosí erfand, das dann mit der Zeit zu Ehren seines Schöpfers unter dem Namen „Michelada“ bekannt wurde. Nach der zweiten und einfacheren Version ist der Name eine Kurzform des Ausdrucks „Mi cerveza helada“ (mein geeistes Bier). Egal, woher der Name auch stammt, Tatsache ist, dass es genauso viele Zubereitungsformen der Michelada wie Mexikaner gibt,…

„Cenotes“, einer der Schätze der Halbinsel Yucatán.

Die Cenoten auf der Halbinsel Yucatán (Mexiko) sind Millionen von Jahren alte Höhlen und unterirdische Süßwasserbecken, die überschwemmt wurden, als der Meeresspiegel anstieg und das Wasser durch die Kalksteinoberfläche eindrang, wodurch diese Meisterwerke der Natur entstanden. Sie lassen sich in drei Gruppen einteilen: offene, halb geschlossene und geschlossene Cenoten, je nachdem, wie die Zugangsmöglichkeiten sind. Die alten Mayas führten darin Rituale und Opfergaben durch, weil sie glaubten, dass sie den Zugang zur Unterwelt darstellten: es heißt, dass es ca. 8.000 davon auf der ganzen Halbinsel Yucatán gibt, denn viele sind noch nicht entdeckt worden. Jeder einzelne ist ein Wunderwerk der…