‘MAdrid’

Silvester in Madrid – einfach herrlich

ESP_ Celebra Fin de Año en Madrid

Für Silvester in Madrid gibt es die verschiedensten Optionen, aber die zweifellos berühmteste und meistbesuchte Feier findet auf dem Platz Puerta del Sol statt. Madrid, die Hauptstadt Spaniens, ist voller Restaurants aller Art und historisch interessanter Orte, und sie ist berühmt für ihre traditionelle Silvesterfeier, bei der sich Jung und Alt auf dem Platz Puerta del Sol versammeln, um das neue Jahr zu begrüßen. Die Uhr auf dem Dach der Casa de Correos auf der Puerta del Sol zeigt an, wann das neue Jahr beginnt. Während man die zwölf Glockenschläge hört, sinkt als Symbol für das Ende des alten und…

8 Gründe dafür, das Weihnachtsfest in Madrid zu verbringen.

ESP_azones por las que disfrutarás de una Navidad en Madrid

  Wir möchten euch vorschlagen, Weihnachten in Madrid zu feiern. Ja, denn die spanische Hauptstadt hat ein wirklich interessantes Angebot, das wir euch hier aufzählen wollen. Ihr müsst selbst die Wahl treffen, denn wir möchten euch warnen, möglicherweise habt ihr nicht für alles Zeit: · Fantastische Weihnachtskrippen: Diese findet ihr z. B. im Cibeles-Palast, der Casa de la Villa, dem San Isidro Museum und dem Geschichtsmuseum von Madrid. · Wirklich originelle Weihnachtsmärkte: Von den vielen, die hier unmöglich alle aufgezählt werden können, ist einer besonders hervorzuheben, der sich bereits zu einem Klassiker entwickelt hat und wegen seiner Originalität auffällt, nämlich…

Eine Reise in Spanien ist immer empfehlenswert

ESP_Puente Constitución

  Und wenn ihr im Dezember einige Tage freinehmt, solltet ihr eine Kurzreise nach Spanien einplanen, denn es gibt kein besseres Reiseziel. In Spanien sind der 6. und 8. Dezember Feiertage, und dazu wollen wir euch ein paar interessante Vorschläge machen Madrid ist mit reichhaltiger Kultur, hervorragender Gastronomie und animiertem Ambiente sowohl tagsüber als auch abends ideal für einen Besuch. Die spanische Hauptstadt ist perfekt für Kunstliebhaber, denn sie hat so fantastische Museen wie den Prado, das Reina Sofía das Thyssen-Bornemisza. Die Altstadt mit ihren monumentalen und bezaubernden Gebäuden solltet ihr zu Fuß erkunden. Der Plaza Mayor und das Habsburger-Viertel…

Die schönsten Aussichtspunkte der spanischen Hauptstadt

ESP_Los mejores miradores de la capital de España

Wenn ihr die schönste Aussicht und besten Blicke von Madrid genießen möchtet, bieten wir euch hier eine Liste, die euch die Suche erleichtern soll. Da es keine bessere Art gibt, als eine Stadt von oben zu betrachten, findet ihr hier eine Liste der besten Aussichtspunkte, die allerdings nicht für Leute ohne Höhenangst geeignet sind: · Aussichtspunkt des Cibeles-Palasts · Dachgarten des Círculo de Bellas Artes · Leuchtturm von Moncloa · Dachterrasse des El Corte Inglés in Callao · Seilbahn · Teatro Real (Königstheater) · Almudena-Kathedrale · Anhöhe von Príncipe Pío · Die vier neuen Türme von Madrid Habt ihr Lust…

Das Habsburger Viertel von Madrid

  Diese beeindruckende Gegend von Madrid wurde in der Zeit errichtet, als die Habsburger Dynastie in Spanien herrschte (1516 bis 1700) und das Land eine Blütezeit erlebte. Die Herrschaft der Habsburger begann mit König Karl I, der die Stadt mit eleganten Palästen, katholischen Kirchen und Klöstern bereicherte. Dieses Viertel ist das älteste der Stadt, das Madrid aus dem Mittelalter und der Renaissance, und umfasst die engen Gassen rund um die Calle Mayor, Plaza de la Villa, Plaza de la Paja und Plaza Mayor. Die Plaza Mayor ist eines der architektonischen und historischen Wahrzeichen der Stadt. Der Platz wurde 1619 fertiggestellt…

Die Gran Vía, der Broadway von Madrid

Die Gran Vía in Madrid ist die bekannteste Straße der spanischen Hauptstadt. Sie hatte in der Vergangenheit auch einige andere Namen: Avenida de Rusia, Avenida del Quince y Medio oder, der bekannteste, Avenida de José Antonio. Am 4. April 1910 begannen die pharaonischen Bauarbeiten, mit denen das Aussehen der Hauptstadt für immer verändert werden sollte und deren Zweck es war, den Verkehr in der Innenstadt etwas flüssiger zu machen. Es wurden über 300 Häuser abgerissen, 32 Blöcke errichtet und insgesamt 48 Straßen waren davon betroffen. Nach jahrzehntelangen, intensiven Arbeiten wurde die Gran Vía zur Realität, allerdings erhielt sie diesen offiziellen…

Die Kunstmeile von Madrid

Ein Streifzug durch die besten Museen von Madrid gewährleistet eine gute Dosis des Stendhal-Syndroms. Was, ihr wisst nicht, was das Stendhal-Syndrom ist? Dann seid ihr noch nie in einem wirklich großartigen Museum gewesen! Dieses Syndrom hat folgende Symptome: der Puls geht schneller, der Kopf wird leicht, die Atmung geht stoßweise und der Hals ist wie zugeschnürt. Das ist die innere Aufruhr, die man erleiden, oder besser gesagt, genießen kann, wenn man ein Kunstwerk sieht, das den Betrachter wegen seiner absoluten Schönheit plötzlich bis ins Tiefste seiner Seele berührt. Madrid zieht Jahr für Jahr Millionen von Touristen an, von denen viele…

Madrid auch im Sommer

Als Tourist in Madrid mitten im Juli? Ein Madrider, der knapp bei Kasse ist oder keine Lust hat, ans Meer zu fahren? Halb so wild! Madrid hat eine Menge Unterhaltung zu bieten und im Sommer ist das nicht anders. Merkt euch unsere Vorschläge: · Ein Picknick im Retiro-Park · In Madrid haben wir Freibäder, private Pools und natürliche Pools ganz nach Wunsch. · Tapas-Essen in der Markthalle San Antón und zum Schluss ein Drink auf einer der Terrassen. · Ein Bad im Charca Verde im Naturpark La Pedriza in der Nähe von Manzanares el Real. Keine Angst, der Name „grüner…

Chueca, das alternative Madrid

Madrid hat so viele verschiedene Seiten wie Stadtviertel. Hier möchten wir einmal von dem Madrider Soho berichten: der Stadtteil Chueca. Chueca liegt mitten im Stadtzentrum, gleich neben der Gran Vía, und ist wegen seines Flairs und seines Nachtlebens eines der weltweit bekanntesten Madrider Stadtviertel. In den letzten Jahrzehnten hat sich Chueca zum Gay-Viertel von Madrid entwickelt und hier kann man sowohl ältere Bewohner sehen, die ihre Hunde auf den gepflasterten Straßen spazieren führen, als auch homosexuelle Paare, die nach Feierabend in einer Bar noch etwas trinken möchten. Der Chueca-Platz ist der Knotenpunkt des Viertels, mit vielen Terrassen, wo sich bei…

Ein Ausflug nach San Lorenzo de El Escorial

ESP_Una escapada a San Lorenzo del Escorial

  47 Kilometer von Madrid liegt der Ort San Lorenzo de El Escorial, der zweifellos schon für sich alleine sehr schön ist, der aber eigentlich durch das eindrucksvolle Kloster El Escorial bekannt wurde. In den Straßen von San Lorenzo de El Escorial harmonieren Herrenhäuser im Herrera-Stil mit rationalistischen Promenaden und kleinen Plätzen, die bereits früher bestanden. Diese Gegend mitten in den Madrider Bergen bietet zahlreiche Freizeitmöglichkeiten und Kulturrouten, wie beispielsweise Ausflüge nach Ávila, Segovia, Toledo oder Madrid. Der Ort San Lorenzo de El Escorial in der Provinz Madrid ist ein historisch-künstlerischer Komplex, der rund um das Kloster El Escorial entstand.…