‘karib’

Abenteuer Jamaica

Auf Jamaika sind es natürlich vor allem die paradiesischen Strände, die Tausende von Besuchern auf diese karibische Insel locken, aber es gibt auch noch viele andere Vorschläge für Aktivitäten und Abenteuer, die den Aufenthalt interessant und aufregend machen. Hier wollen wir einige Vorschläge bringen, die ideal für einen Urlaub in der Heimat von Bob Marley sind, egal, ob ihr zu zweit, mit der Familie oder mit Freunden reist, und die euch den einen oder anderen Adrenalinstoß versetzen werden. Zu den interessantesten Abenteuermöglichkeiten auf der Insel gehört der Rain Forest Adventures Mystic Mountain. In diesem Abenteuerpark in Ocho Rios können risikofreudige…

Samaná, das bestgewahrte Geheimnis der Dominikanischen Republik

Samaná ist eine Provinz in der Dominikanischen Republik, die durch den Kontrast ihrer grünen Hänge gegenüber den weißen Sandstränden besticht. Es handelt sich um eine über 850 km2 große Halbinsel, die damit wesentlich größer ist als die meisten Karibikinseln. Dementsprechend gibt es hier viel zu sehen, beispielsweise die Plantage, auf der die meisten Kokospalmen der Welt pro Quadratmeter wachsen. Samaná ist dafür bekannt, dass es hier sehr viele Naturstrände gibt, von denen jeder seine eigenen Besonderheiten hat und wo zahlreiche Werbespots gedreht wurden. Sauberer, weißer Sand, glasklares Wasser, umspült von dem warmen Atlantischen Ozean, mit Palmen und Kokospalmen an den…

Umweltfreundliche Infrastrukturen in Cayo Coco

Cayo Coco ist die älteste Antilleninsel und die viertgrößte Insel Kubas. Auf ihren 370 Quadratkilometern Fläche bietet sie 22 Kilometer an weißen Sandstränden und kristallklaren Gewässern. Diese werden durch eine üppige Vegetation mit Mangroven und Kokospalmen abgerundet sowie einer immensen Tier- und Pflanzenwelt, die noch einen Anreiz mehr gibt, um einen wundervollen Urlaub zu verbringen. Die Insel, die mit Kuba über eine künstlich geschaffene Straße namens Pedraplén verbunden ist, gehört zu einer Inselgruppe, die zu Ehren von Ferdinand dem Katholischen unter dem Namen Jardines del Rey („Gärten des Königs“) bekannt ist. Man hat versucht, das touristische Angebot mit Hotels, künstlich…

Chacala – nachhaltiger und respektvoller Tourismus

Chacala in Nayarit ist ein nahezu unbebauter Hafenort, der von Fischerei und Tourismus lebt. Der Strand ist mit seinem weißen Sand und dem mehrfarbigen Wasser eine der schönsten Buchten der Riviera, die der Region ihren Namen gibt, und zählt auch zu den besterhaltenen Gebieten. Der Ort ist von Palmen, einem dichten Mahogoniwald sowie Guanacasten-Bäumen und rosa Trompetenbäumen, Mangobäumen und Bananenstauden umgeben und Tiere wie der Biber, Gürteltiere, Pumas und Ozeloten bieten dem Reisenden die Möglichkeit, einen der authentischsten Orte dieser Gegend der Karibik zu erleben. Den Charme dieses Küstenortes und seiner Schätze machen neben der reizvollen Natur auch seine Einwohner,…

Lerne die Dominikanische Republik richtig kennen.

Mit mehr als 50 Kilometern weißem Sandstrand, warmen und kristallklaren Gewässern, üppigen Kokospalmen und einigen der besten Golfplätze auf internationalem Niveau ist Punta Cana das größte Tourismusziel der Dominikanischen Republik. Es ist ideal für Sonnenanbeter und Strandfans, aber Vorsicht, Punta Cana, und die Dominikanische Republik allgemein, besteht aus noch viel mehr. Es wäre doch schade, bis dorthin zu fliegen, um immer im jeweiligen Resort zu bleiben. Man muss zumindest einmal schauen, was es in der Umgebung zu sehen gibt und natürlich seine Einwohner und Bräuche kennenlernen! Achtet zum Beispiel darauf, dass die Dominikanische Republik unter anderem über 6 wissenschaftliche Naturreservate…

Kuba ist vor allem Musik

Auf Kuba ist jede Minute des Tages von Musik erfüllt: auf der Straße, in den Cafés, zu Hause … Es ist nur schwer vorstellbar, was aus dieser Insel würde, wenn es ihre Musik nicht gäbe, oder die Leidenschaft, die die Kubaner für Instrumente empfinden, und ihre einmalige Art, ihre Gefühle in Noten, Emotionen und Tanz zu verwandeln. Die Besten und sogar die am wenigsten Gewandten bringen es fertig, eine Band zu gründen, sich an der Straßenecke zu treffen, von einer Terrasse aus ein Lied auf die Stadt zu singen, einen Auftritt in einem Lokal zu organisieren und eigene Lieder bekannt…

Der Park Xcaret: Natur, Tradition und Kultur an einem Ort

Der Park Xcaret ist einer jener Orte, die von allem etwas bieten. Dieser Nationalpark beherbergt das Beste der Traditionen und Kultur Mexikos und an diesem Ort sind die Natur und der Einsatz für den Umweltschutz wichtige Eckpfeiler des täglichen Lebens. Im Park Xcaret kann der Besucher unterirdische Flüsse, natürliche Teiche, das erste Schmetterlingsterrarium des Landes, ein Korallenriff-Aquarium, althergebrachte Festivals und Zeremonien sowie mexikanische Gastronomie genießen. Eine der beliebtesten Attraktionen des Parks ist sein unterirdischer Fluss, wo sich mehr als 600 Meter türkisfarbene Gewässer voller Höhlen, Felsengebilde und Meeresfossilien erkunden lassen. Außerdem besteht für jene, die nicht nass werden möchten, die…

Die blauen Berge Jamaikas, Stiefel, Beine und Wanderwege

Für viele Experten ist der Blue Mountain Coffee der beste Kaffee der Welt. Aus gutem Grund: Die Plantagen befinden sich in den Blue Mountains, auf der Insel Jamaika, in 2000 Metern Höhe. Er wurde erstmals 1728 unter dem Gouverneur Sir Nicholas Lawes angebaut und zwischen 1800 und 1840 wurde Jamaika zum größten Exporteur der Welt. Die Blauen Berge, in denen er wächst, werden so genannt wegen des Nebels, der ihre Gipfel umhüllt, ihnen diese Farbe gibt und ein besonderes Mikroklima schafft. Sie sind Teil des John Crow National Park und einer der bei Bergsportlern und Wandertouristen beliebtesten Orte. Die Blue…

Playa del Carmen, entspannend, romantisch und dynamisch zugleich.

Wenn du Strände, weißen Sand, Palmen und eine frische Brise liebst, dann bist du in Playa del Carmen richtig. An seinen Stränden kannst du die 7 verschiedenen Blau- und Türkistöne seiner Gewässer bewundern. Sich in ihnen zu baden und dann auf einer Liege am Strand zu entspannen ist einfach ein Muss. An der Riviera Maya, südlich von Cancún, vom Karibischen Meer umspült, befindet sich dieses ehemalige kleine Fischerdorf mit knapp 1500 Einwohnern, das sich dank seiner zahlreichen Anziehungspunkte mit der Zeit in eins der wichtigsten Tourismuszentren der Welt verwandelt hat. Die Quinta Avenida ist das Zentrum dieser Stadt an der…

Fünf Strände an der Riviera Maya

Es gibt keine schlechten Strände an der Riviera Maya. Sie alle sind ein Paradies aus weißem Sand und kristallklarem Wasser, weshalb der Reisende immer die richtige Wahl treffen wird, egal für welchen er sich entscheidet. Dennoch ist natürlich klar, dass jedes Stück Küste sich von den anderen unterscheidet, mit kleinen Nuancen, die es einzigartig machen und einen zwingen, sich für den einen oder anderen Strand zu entscheiden. Eine Liste der fünf schönsten Strände könnte folgendermaßen aussehen: Punta Maroma Er liegt nur wenige Minuten von Playa del Carmen entfernt und ist einer der schönsten Strände der Welt, laut verschiedenen Umfragen und…