‘Grand Hotel-Ship Amazon’

Piranhas fischen im Amazonas

  Der amazonische Regenwald besitzt eine unglaubliche Vielfalt von Wildtieren und Pflanzen. Es gibt buchstäblich Hunderte verschiedener Vogel-, Amphibien- und Säugetierarten. Und der bekannteste Fisch in Amazonien ist natürlich die Piranha, die einen wohlverdienten schlechten Ruf hat, obwohl sie doch relativ klein ist. Die meisten von ihnen haben einen robusten und schmalen Körper und sind normalerweise 14 bis 26 Zentimeter lang, auch wenn es Arten gibt, die bis über 40 Zentimeter erreichen können. Der Kopf ist vorstehend, in den Kiefern haben sie sehr viel Kraft und jeweils eine einzige Reihe Zähne. Es handelt sich um einen aggressiven Fisch mit einem…

Wenn ihr diese 16 Bilder gesehen habt, werdet ihr unbedingt den Amazonas kennenlernen wollen

  Falls ihr irgendwelche Zweifel hattet, wie so eine Kreuzfahrt auf dem Amazonas ist, findet ihr hier 16 Bilder, von denen ihr begeistert sein werdet.     Amazonischer Regenwald, herrliche Flussstrände, Reste einer glorreichen Vergangenheit und eine köstliche lokale Gastronomie – das sind einige der Herrlichkeiten, die ihr auf dieser Kreuzfahrt finden werdet. Kommt ihr mit?       “IBEROSTAR Hotels & Resorts besitzt ein 5-Sterne-Hotelschiff mit All-inclusive-Service in Manaus: das Hotel IBEROSTAR Grand Amazon, das an verschiedenen Stellen im amazonischen Regenwald anlegt, von wo aus man dann Ausflüge in kleinen Booten machen und die unberührte Vegetation erforschen kann. Dieses…

In Manaus gibt es keine Langeweile

Manaus ist die Hauptstadt des Staats Amazonas. Diese „Stadt der Wälder“ liegt mitten im größten tropischen Regenwald der Erde und ist eine der wichtigsten und meistbevölkerten Städte Brasiliens. Auffällig an diesem Reiseziel sind die ausgezeichnete wirtschaftliche Entwicklung als Stadt und die üppige und vielfältige Vegetation. Manaus wurde von den Portugiesen im 17. Jahrhundert gegründet und stellt das Eingangstor zu entlegenen Orten mitten im Amazonas-Gebiet dar. Nachfolgend wollen wir einige Sehenswürdigkeiten aufzählen, die ihr in dieser eindrucksvollen Stadt nicht versäumen dürft: · Der Platz São Sebastião liegt mitten im Stadtzentrum von Manaus. Umgeben ist der Platz von großartigen Gebäuden wie die…

Der Amazonas und das „Encontro das aguas” oder „Aufeinandertreffen der Gewässer“

  Dieses eindrucksvolle Naturschauspiel ist 10 km von der Stadt Manaus im Norden Brasiliens zu bewundern. Der Río Negro fließt durch die Stadt und stößt danach auf den Río Solimões (das ist der Name des Amazonas in dieser Gegend). Das dunkle und das sandbraune Wasser der beiden Flüsse vermischt sich jedoch nicht sofort. Der Rio Negro ist der mächtigste Nebenfluss des Amazonas und der größte Fluss der Welt mit dunkler Farbe. Das Wasser der beiden Flüsse vermischt sich deshalb nicht, weil es eine unterschiedliche chemische Zusammensetzung hat. Die beiden Flüsse, also das kalte, dichte, schlammige und schnelle Wasser des Solimões…

Die Flussstrände von Manaus

  Die Hauptstadt des Staats Amazonas liegt ziemlich weit vom Ozean entfernt, aber es ist allgemein bekannt, dass es in Manaus wunderschöne Flussstrände gibt. Während der Trockenzeit, also etwa von Juni bis September, zieht sich das Wasser zurück und hinterlässt exotische Strände, flankiert von dem eindrucksvollen Tropenwald des Amazonas. Diese Strände kann man das ganze Jahr über genießen, allerdings sind sie während der Regenzeit nicht so weitläufig. An all diesen Stränden könnt ihr euch sonnen, entspannen und im sicheren Wasser schwimmen. Ja, das Wasser ist sicher und es gibt keine gefährlichen Wassertiere. · Einer der bekanntesten Orte der Stadt Manaus…