‘Dominikanische Republik’

Dominikanische Republik, Ökotourismus in der Karibik

Die Dominikanische Republik ist eines der wenigen Länder der Karibik, das neun Ökozonen aufweisen kann, die von dichtestem Urwald bis zu trockensten Wüsten reichen, was es zu einem perfekten Ziel für Reisende macht, die Abenteuer- und Ökotourismus bevorzugen. Von Bergsport über Ausritte, Rafting, Trekking oder Wandern bis hin zu Tauchen, Windsurfen, Kiteboarding oder Buckelwal-Beobachtung machen die Aktivitäten den Urlaub unvergesslich. Jede Region des Landes ist perfekt für eine bestimmte Aktivität. In Jarabacoa zum Beispiel, einem Ort, durch den drei Flüsse fließen und der als Ausgangspunkt für den Aufstieg zur zentralen Bergkette dient, und in Constanza, einer landwirtschaftlich geprägten Stadt im…

Die Nacht auf deiner Reise in die Dominikanische Republik erleben

In die Dominikanische Republik reisen wir normalerweise zum Entspannen, und um ihre ruhigen Strände mit kristallklarem Wasser zu genießen sowie um Ausflüge ins Innere dieses Paradieses auf Erden zu unternehmen, wie man diese wundervolle Insel auch bezeichnen kann. Kurz gesagt, wir genießen einfach den Tag. Aber man sollte darüber nicht die Nacht vergessen, die ja nicht zur Erholung tagsüber im Widerspruch steht, oder? In der Dominikanischen Republik fehlt es dem unendlichen nächtlichen Freizeitangebot mit Bars, Diskotheken, Restaurants und Kasinos an nichts! Wenn du gern ab und zu das Glück herausforderst, dann wirst du in den Großstädten, in fast allen Stadthotels…

Der weiche und wohlschmeckende dominikanische Rum

Die Geschichte des dominikanischen Rums reicht bis in die Zeiten zurück, als Christoph Kolumbus Amerika entdeckte und von Spanien aus ein unbekanntes Produkt in die Neue Welt mitbrachte: das Zuckerrohr. Den Aufzeichnungen zufolge begannen um 1630 die Engländer mit der Rumbrauerei auf der Insel Barbados und im Jahre 1651 beschreibt der Seefahrer Richard Ligon dieses Getränk als „berauschend und extrem stark“. „Rumbullion” kommt von einem altenglischen Wort, was soviel wie „Tumult” heißt; die Engländer nannten es abgekürzt „Rum” und die Franzosen „Rhum”. Die Spanier nennen ihn Ron. Bei einer Reise durch die Dominikanische Republik wirst du merken, dass Rum das…

Erlebe Weihnachten in der Wärme der Karibik.

Weihnachten steht vor der Tür. Möchtest du etwas Anderes ausprobieren? Hast du die Kälte satt, die kurzen, dunklen Tage, an denen du die Sonne nicht siehst, den stahlgrauen Himmel, die ewigen Schichten von Kleidungsstücken, in die du dich einwickeln musst? Wir schlagen dir einen Ausflug in die Karibik vor. Egal für welches von unseren vorgeschlagenen Reisezielen du dich entscheidest, du triffst bestimmt die richtige Wahl! Wenn du Entspannung suchst, dich auf einer Liege von Sonnenstrahlen erwärmen lassen möchtest, in Ruhe an unendlichen Stränden spazieren gehen, in kristallklarem Wasser untertauchen, leckere Cocktails aus exotischen Früchten trinken und neue Leckerbissen entdecken möchtest,…

Der beeindruckende Wasserfall Salto del Limón

Der Salto del Limón ist einer der Touristenanziehungspunkte der Dominikanischen Republik. Der Wasserfall Cascada del Limón befindet sich im Gebirge von Samaná und wird jährlich von Tausenden von Reisenden aus aller Welt besichtigt, und zwar nicht nur wegen der unglaublichen Schönheit des Wasserfalls an sich, sondern auch wegen der angenehmen und zauberhaften Landschaft, die man beim Aufstieg zum Wasserfall bewundern kann. Die Landschaft während des Aufstiegs ist ein interessantes Spiegelbild der Geschichte und des Verhaltens der Anwohner. Ihr werdet kleine farbenfrohe Behausungen sehen, die aus dem Material der Region gebaut wurden, kleine bepflanzte Gärten, die von großen Kokosfeldern umgeben sind.…

In La Romana wirst du dich wie ein Star fühlen

Was als ein Zentrum zur Herstellung und zum Export von Zucker begann und Sitz der Firma „Central Azucarera de la Romana“, von der US-amerikanischen multinationalen Firma Gulf & Western gegründet, war, ist heutzutage ein Ort von touristischem Interesse ersten Ranges, der alljährlich Tausende Reisende anzieht. Seine wundervollen goldenen Sandstrände, die ein paradiesisches Bild mit blauen Gewässern und zahllosen Kokospalmen bieten, sind nur einer der vielen Pluspunkte, die La Romana zu einem privilegierten Ort machen. Tatsächlich haben viele Millionäre und VIPs die Region zu ihrem Urlaubsort gekürt, wo sich seit den 70er Jahren ein Luxus-Freizeitcenter zur Entspannung und Unterhaltung für den…

Tauchen im Wrack von St. George, Dominikanische Republik

Kolumbus entdeckte die Dominikanische Republik </2 1492. Unglückliche Seeleute haben seitdem Reste von Schiffbrüchen auf der Insel verteilt. Zum Glück für die Liebhaber dieses Sportes ist daher die Dominikanische Republik ein Ort für Entdeckungen. Also komm und forsche! Ursprünglich bekannt als M.V. Norbrae, wurde die St. George 1962 in der Werft Ardrossan in Strathclyde, Schottland, erbaut. Dieser Ozeandampfer zum Warentransport mit 80 m Länge, der Weizen und Gerste zwischen Norwegen und Amerika transportierte, wurde im Hafen von Santo Domingo nach 20 Dienstjahren abgestellt und ihm wurde 1998 sein neuer Name nach dem Hurrikan George gegeben. Am 12. Juni 1999 wurde…

Dominikanische Republik, das ideale Reiseziel für Wassersportler.

Die Dominikanische Republik hat die zweitlängste Küste in der Karibik. Die meisten dieser Strände sind ruhig und ideal geeignet, den Sand und das glasklare Wasser zu genießen, andere sind perfekt für Wassersportarten wie beispielsweise Surfen, Kitesurfen und Body-Board und die Tatsache, dass dort gewisse Naturphänomene auftreten, machen diese Strände zu einem attraktiven Ziel für so bekannte Windsurf-Turniere wie die, die jedes Jahr in Cabarete stattfinden, wo es inzwischen auch international anerkannte Wassersportschulen gibt. Hier könnt ihr die faszinierenden Korallenriffe der Dominikanischen Republik entdecken, wenn ihr in dem warmen und glasklaren Wasser tauchen geht, und das Beste daran ist, dass man…