‘Brasilien’

In Manaus gibt es keine Langeweile

Manaus ist die Hauptstadt des Staats Amazonas. Diese „Stadt der Wälder“ liegt mitten im größten tropischen Regenwald der Erde und ist eine der wichtigsten und meistbevölkerten Städte Brasiliens. Auffällig an diesem Reiseziel sind die ausgezeichnete wirtschaftliche Entwicklung als Stadt und die üppige und vielfältige Vegetation. Manaus wurde von den Portugiesen im 17. Jahrhundert gegründet und stellt das Eingangstor zu entlegenen Orten mitten im Amazonas-Gebiet dar. Nachfolgend wollen wir einige Sehenswürdigkeiten aufzählen, die ihr in dieser eindrucksvollen Stadt nicht versäumen dürft: · Der Platz São Sebastião liegt mitten im Stadtzentrum von Manaus. Umgeben ist der Platz von großartigen Gebäuden wie die…

Der Strand von Itapuã

  Dieser Strand, der als einer der berühmtesten von Salvador da Bahia gilt, befindet sich nur 21 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt. Er ist umgeben von Riffen, hat warmes und ruhiges Wasser, weißen Sand, riesige Kokospalmen und Felsformationen. Dadurch bilden sich bei Ebbe natürliche Pools, in denen man völlig gefahrlos baden kann. Der Name Itapuã bedeutet in der Tupi-Guarani-Sprache „schnarchender Stein“. Der Legende nach kam jedes Mal bei Ebbe ein Felsen zum Vorschein, der schnarchte. Diese Geschichte wurde in Liedern berühmter brasilianischer Komponisten wie Vinícius de Moraes und Toquinho verewigt, so z. B. „Tarde em Itapuã“, oder auch „Saudade de Itapuã”…

Der Amazonas und das „Encontro das aguas” oder „Aufeinandertreffen der Gewässer“

  Dieses eindrucksvolle Naturschauspiel ist 10 km von der Stadt Manaus im Norden Brasiliens zu bewundern. Der Río Negro fließt durch die Stadt und stößt danach auf den Río Solimões (das ist der Name des Amazonas in dieser Gegend). Das dunkle und das sandbraune Wasser der beiden Flüsse vermischt sich jedoch nicht sofort. Der Rio Negro ist der mächtigste Nebenfluss des Amazonas und der größte Fluss der Welt mit dunkler Farbe. Das Wasser der beiden Flüsse vermischt sich deshalb nicht, weil es eine unterschiedliche chemische Zusammensetzung hat. Die beiden Flüsse, also das kalte, dichte, schlammige und schnelle Wasser des Solimões…

Das Wahrzeichen von Salvador da Bahia: der Lacerda-Aufzug.

  Der „Elevador Lacerda“ ist ein Meisterwerk der Art déco und eine der emblematischsten Fremdenverkehrsattraktionen in Brasilien. Aufgrund der Geländeform ist Salvador in die Ober- und die Unterstadt eingeteilt, die über diesen berühmten Aufzug miteinander verbunden sind. Der „Elevador Lacerda“ wurde 1873 eingeweiht und war damit der erste öffentliche Aufzug der Welt. Alles begann, als die Jesuiten Anfang des 17. Jahrhunderts zunächst einen von Hand bedienten Aufzug mit Seilen und Flaschenzug einrichteten, um den Transport von Waren und Passagieren vom Hafen in die Oberstadt zu erleichtern. Dank der unternehmerischen Initiative Antonio de Lacerda‘s und seines Bruders Augusto Frederico im Jahr…

Die Flussstrände von Manaus

  Die Hauptstadt des Staats Amazonas liegt ziemlich weit vom Ozean entfernt, aber es ist allgemein bekannt, dass es in Manaus wunderschöne Flussstrände gibt. Während der Trockenzeit, also etwa von Juni bis September, zieht sich das Wasser zurück und hinterlässt exotische Strände, flankiert von dem eindrucksvollen Tropenwald des Amazonas. Diese Strände kann man das ganze Jahr über genießen, allerdings sind sie während der Regenzeit nicht so weitläufig. An all diesen Stränden könnt ihr euch sonnen, entspannen und im sicheren Wasser schwimmen. Ja, das Wasser ist sicher und es gibt keine gefährlichen Wassertiere. · Einer der bekanntesten Orte der Stadt Manaus…

Eine Kreuzfahrt auf dem Amazonas

Der mächtige Fluss Amazonas führt mehr Wasser als jeder andere auf der Welt und erreicht mit einem Flussbecken von 7,05 Millionen Quadratkilometern eine Länge von 7.062 Kilometern. Mit seinen Tausenden von Nebenflüssen zieht er durch den größten Dschungel der Welt und erhält das vielfältigste Biosystem am Leben, das man sich nur vorstellen kann. Eine Kreuzfahrt auf dem Amazonas bietet euch die Möglichkeit, mitten in sein Herz vorzudringen und die Wunder dieses Paradieses zu erkunden. Im Amazonas-Gebiet gibt es zwei Jahreszeiten: Die Regenzeit von November oder Dezember bis Juni und die Trockenzeit von Juli bis Dezember. Während der Regenzeit wächst der…

Die Olympischen Spiele von Río stehen vor der Tür

Die ersten Olympische Spiele in Südamerika finden vom 5. bis 21. August in Río de Janeiro statt. Zwei Jahre nach der Fußballweltmeisterschaft kommt die wichtigste Sportveranstaltung der Welt nach Río. Das brasilianische Temperament, die Gastfreundschaft und Lebensfreude der „Cariocas“ werden sicher dazu beitragen, dass die Olympischen Spiele von 2016 zu den farbenfrohsten und mitreißendsten der Geschichte werden. Río bietet uns eine wunderschöne und pulsierende Kulisse mit einigen Stränden und Landschaften, die weltweit zum Symbol geworden sind. An dem faszinierenden Strand von Copacabana werden einige der wichtigsten Wettkämpfe ausgerichtet, während die Eröffnungs- und Schlussfeier in dem großen Maracaná-Stadion stattfinden werden. Die…

Pelourinho, das koloniale Zentrum in der Oberstadt von Salvador da Bahia

Eines der interessantesten Gebiete von Salvador da Bahia befindet sich im kolonialen Zentrum der Oberstadt, das unter dem Namen Pelourinho oder Pelô, bekannt ist. Es ist die Altstadt von Salvador, die während der portugiesischen Kolonialzeit über 200 Jahre lang die Hauptstadt von Brasilien war. Die wohlhabendsten und einflussreichsten Familien errichteten im Pelourinho die schönsten Barockhäuser Brasiliens. Heute noch befinden sich hier die meisten Vertreter der Kolonialarchitektur in Südamerika. Die steilen, gepflasterten Straßen spiegeln das lebhafte, fröhliche und farbenfrohe Leben von Bahia wieder und löschen alle Spuren vom Ursprung des Namens aus (Pelourinho bezieht sich auf den Schandpfahl, der auf dem…

Samba, die nationale Identität Brasiliens.

Samba ist der beliebteste Musik- und Tanzstil in Brasilien. Er wurde in Rio de Janeiro populär, auch wenn er ursprünglich aus Bahia stammte, und setzte sich immer mehr durch, bis er schließlich zur Musik und zum Tanz des Landes par excellence wurde. Er ist die Grundlage des Karnevals von Rio und sozusagen direkt in der DNA aller Brasilianer verwurzelt. Mit seinem mitreißenden Rhythmus und den sinnlichen Tanzbewegungen ist Samba inzwischen weltweit bekannt und hat sich zu einer der ansteckendsten und beliebtesten Stilarten auf dem südamerikanischen Kontinent entwickelt. Entstanden ist Samba durch die Migration der afrikanischen Nachkommen aus Bahia nach Rio…

Tipps für eine Kreuzfahrt auf dem Amazonas

Eine Kreuzfahrt auf dem riesigen Fluss Amazonas ist eines der besten Erlebnisse, die man als eingefleischter Reisender haben kann. Die enorme Pracht der Flüsse und Bäume, die unglaubliche Vielfalt der Natur, die Schlichtheit und Gastfreundlichkeit der Bewohner, all das stellt eine einzigartige Kulisse dar, um in Kontakt mit der letzten Grenze eines noch intakten Lebens zu kommen und viel darüber zu lernen. Aber es gibt einige Tipps, die ihr auf jeden Fall berücksichtigen solltet, um dieses herrliche Abenteuer voll und ganz zu genießen. Merkt euch Folgendes: · Moskitos: Wie ihr wisst, gibt es in allen Feuchtgebieten viele Insekten im Allgemeinen…