Eine Anleitung für 24 gesunde Stunden

 

Nutzen Sie den Vor- und Nachmittag für einen Lauf am Strand

 

Ganz ohne Stress, ohne Druck, ohne festen Zeitplan und völlig ungezwungen. Wohl jeder träumt von solch einem Urlaub, einer Zeit der Erholung und Entspannung, in der man sich trotzdem in Form halten kann. Und das ohne größere Umstellung der Urlaubsroutine.

Hierbei geht es vielmehr um eine Einstellung, die man den gesamten Tag über aufrecht erhalten kann. Denn ein Urlaub in einem Hotel kann auch eine wunderbare Gelegenheit sein, um den Körper zu entgiften und sich um Jahre jünger zu fühlen.

Wenn Sie sich diese einfachen Ratschläge zu Herzen nehmen und durchgehend befolgen, wird sich Ihre Gesundheit verbessern, fast ohne es zu merken. Der große Vorteil dieser Ratschläge ist, dass sie nicht strikt eingehalten werden müssen, sondern Sie können sie mit jeder beliebigen Urlaubsfreude abwechseln. Los geht’s!

 

9:00 Uhr (oder sobald Sie aufwachen) Guten Tag!

Regel Nummer 1 für den Start in den Tag: Stellen Sie sich nicht den Wecker. Ganz natürlich wach zu werden, ist die beste Art und Weise, um entspannt in den Tag zu gehen. Der Trick hierbei ist, die Gardinen oder das Rollo nicht ganz zu schließen, so dass man langsam vom Sonnenlicht geweckt wird. Anschließend sollte man den Körper mit wippenden Bewegungen aufrichten, ohne den Rücken zu überanstrengen, wobei die Beine als Gegengewicht dienen. Jetzt kann der Tag beginnen!

 

9:30 Uhr Ein Morgenspaziergang

Zu dieser Tageszeit ist die Sonne noch wohlwollend und lädt zu einem Spaziergang am Meer ein. Wenn Sie Barfuß spazieren gehen, werden Sie spüren, wie das Wasser Ihre Füße sanft umspült, und das Gefühl, dass Ihr Körper Schritt für Schritt in Bewegung kommt, wird Sie von Kopf bis Fuß erfassen. Für all jene, die den Tag lieber etwas ruhiger angehen, gibt es einen weitaus realistischeren Ratschlag: Gehen Sie doch einfach einmal zu Fuß zum Frühstücksraum, vermeiden Sie den Fahrstuhl und gehen Sie stattdessen die Treppen auf und ab. Tatsächlich gehört das Treppensteigen zu den täglichen Übungen, die von den Fachleuten des Programms Fit & Fun von Iberostar aufgrund ihrer einfachen Durchführung und hohen Wirksamkeit empfohlen werden.

 

10:00 Uhr Das Frühstück, das Sie brauchen

Obst und Getreide dürfen bei Ihrem Frühstück nicht fehlen.

Das Frühstück hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte stark verändert. Dieses neue Frühstück ist von den besten Hotels sehr gut aufgenommen worden, da sie sich bewusst sind, dass die wichtigste Mahlzeit des Tages auch Produkte von hoher Qualität verlangt. Deshalb gibt es für Sie jetzt keine Ausreden mehr und Sie können die besten frischen Nahrungsmittel auf intelligente Weise auswählen und kombinieren. Außerdem werden in verschiedenen Hotels von Iberostar auch Rezepte empfohlen, bei denen Obst, Getreide und anderes Superfood kombiniert werden, je nachdem, ob Sie mehr oder weniger sportlich veranlagt, Vegetarianer, Veganer usw. sind. Und das Beste daran ist, dass diese Mischungen obendrein noch sehr lecker sind.

 

11:00 Uhr Erkunden Sie die Umgebung

Bevor Sie sich am Morgen der Sonne, dem Stand und dem Pool widmen, sollten Sie noch einen etwas längeren Spaziergang unternehmen, um die Wunder der Natur zu entdecken, die das Hotel umgeben. Dabei kann Ihnen die App von Iberostar helfen und Sie inspirieren, denn sie bietet eine detaillierte Beschreibung eines jeden Reiseziels.

 

13:00 Uhr Spaß im Wasser
‚Be water my friend‘

Die besten Unterhaltungsprogramme für Erwachsene beinhalten auch einige Klassen Fitness, Spinning oder Zumba im Wasser. Machen Sie mit! Diese Aktivitäten sind nicht nur ein interessanter Anreiz, sich vom Handtuch zu erheben, sondern es sind auch überaus gesunde und vorteilhafte Übungen, da sie die Verletzungsgefahr verringern, die Leistung durch den Widerstand des Wasser verbessern und einfach etwas Neues sind. Und im Pool sieht die Welt sowieso viel besser aus. Wenn Ihnen aber diese Idee nicht so sehr zusagt, dann steht Ihnen nichts im Wege, um im Meer zu schwimmen, die Wellen zu reiten oder einige Bahnen im großen Schwimmbad des Hotels zu schwimmen.

 

14:00 Uhr Ein ausgewogenes Mittagessen

Entscheiden Sie sich einmal für einen Salat oder erfrischendes Rezept und achten Sie auf eine ausgewogene Einnahme von Hydraten und Eiweiß. Im Zweifelsfall sollten Sie Produkte der Region wählen. Sie sind Garantie für Geschmack und gesunde Ernährung.

19:00 Uhr Ein Weilchen Vollgas… und ab ins Spa!

Vergessen Sie nicht, sich auszuruhen, ein erfrischendes Mittagsschläfchen zu halten (nach Möglichkeit nicht länger als eine halbe Stunde) und Spaß zu haben. Denn dafür ist der Urlaub schließlich da. Und wenn sich der Nachmittag dem Ende nähert, können Sie auch einmal eine neue Sportart ausprobieren. Das Meer und seine Wassersportarten verlocken immer mit überaus interessanten Möglichkeiten, doch dann sind da auch noch die mehr als 50 Angebote des Programms Fit & Fun von Iberostar, die von Tai Chi bis hin zu TRX oder Fit Cycling reichen.

Der Schlüssel dabei ist, immer neue Aktivitäten zu probieren, bis man die richtige gefunden hat, und sich dann selbst herauszufordern, um die täglichen Fortschritte zu verfolgen. Und wenn Ihre nicht länger als 60 bis 90 Minuten dauernde Sitzung dann beendet ist, geht es in das Spa, wo Sie sich bei einer Massage oder bei der Thermal-Tour erholen können. Am Ende sind Sie ein ganz neuer Mensch.

 

21:00 Uhr Sagen Sie der Sonne Good Bye

Der krönende Abschluss am Abend

Die Abenddämmerung ist immer ein unvergleichlicher und traumhafter Augenblick. Deshalb bildet eine Yoga-Klasse unter der Leitung eines erfahrenen Lehrers einen wahrhaft krönenden Abschluss des Tages, wobei Sie sich an den letzten Sonnenstrahlen erfreuen können, die Körper und Geist in Einklang bringen und verwöhnen.

 

22:00 Uhr Unterhaltsame und gesunde Abende

Geben Sie den Smoothies eine Chance

Jetzt ist die Zeit gekommen, sich an Musik und Unterhaltung zu erfreuen und sich ein Getränk zu gönnen, das einem gesunden Urlaub alle Ehre macht. Säfte, Smoothies und alkoholfreie Cocktails sind erfrischende und neuartige Gaumenfreuden. Lassen Sie sich doch einmal überraschen!

 

Autor: Manuel Rubio
Copyright fotos: Getty Images