Stellt euch einmal vor, ihr hättet 14 Tage, um Brasilien kennenzulernen. Wo würdet ihr anfangen? Was solltet ihr auf jeden Fall sehen? Hier möchte ich euch einige der schönsten Orte Brasiliens vorstellen, ein riesiges Land, das man unmöglich in 14 Tagen wirklich entdecken kann, aber wir werden versuchen, das Beste auszusuchen.

Ich würde in Rio de Janeiro anfangen und dort müsst ihr euch auf jeden Fall den Zuckerhut und den Corcovado ansehen. Außerdem müsst ihr unbedingt an den Stränden von Copacabana, Ipanema und Leblon entlang laufen. Wenn ihr einen Ausflug bucht, habt ihr auch Zeit, das Maracanã-Stadion, das Sambódromo, die Kathedrale, Botafogo usw. anzusehen.

Und nach der pulsierenden Stadt Rio de Janeiro gibt es nichts Schöneres als eine Kreuzfahrt auf dem Amazonas mit Abfahrt von der historischen Stadt Manaus, wo ihr euch auf jeden Fall das Amazonas-Theater ansehen solltet. Von Manaus aus machen wir eine Kreuzfahrt auf dem Amazonas. Ihr könnt die dichte Dschungelvegetation erkunden, Piranhas fischen, Kaimane und rosa Flussdelfine beobachten und Ausflüge mit dem Motorboot über die Seen machen. Eine gute Dosis unberührte Natur wird euch sicher begeistern.

Und zum Abschluss gehen wir direkt nach Salvador da Bahia, in die Stadt der Fröhlichkeit. In der Hauptstadt von Bahia müsst ihr unbedingt das Stadtviertel Pelourinho mit seinen farbenfrohen Straßen und warmherzigen Bewohnern besuchen, die euch im Sturm erobern werden. Außerdem ist Salvador da Bahia ideal, um mit Sonne und Strand Energie zu tanken, bevor ihr wieder nachhause fliegt.

 

Die Hotels von IBEROSTAR Hotels & Resorts in Brasilien bieten dem Touristen die Möglichkeit, während eines Urlaubs in Brasilien unwiderstehliche Abenteuer zu erleben. Die hervorragende Lage der IBEROSTAR-Hotels in Salvador da Bahia und das Hotelschiff Grand Amazon mit Liegeplatz in Manaus stellen eine einzigartige Chance dar, die schönsten Fleckchen des Landes zu erkunden.