CAR_Noche en La Habana

Wenn ihr nach Havanna reist, werdet ihr den ganzen Tag über etwas unternehmen. Ihr könnt die Altstadt von Havanna, den Malecón, das Stadtviertel Vedado mit dem modernen Stadtzentrum von Havanna besuchen, aber wir raten euch, auch für den Abend noch etwas Energie bereitzuhalten. So bekannte Lokale wie das Floridita und die Bodeguita del Medio, die in enger Verbindung mit Ernest Hemingway stehen, sind zwar voller Touristen, aber dennoch nicht weniger interessant, und hier könnt ihr die besten Mojitos und Daiquiris genießen.

Havanna ist Salsa, Bolero, Jazz, eben ganz einfach Musik. Das Beste sind die Live-Shows, z. B. ist im Distrikt des Plaza de la Catedral normalerweise immer etwas los. Wenn ihr euch unter die Kubaner mischen möchtet, empfehlen wir euch:

· Café Habano: Kaffee und Aperitifs im Freien.

· Bar Monserrate: eine beliebte, traditionelle Bar, bekannt für ihren „Monserrate-Cocktail“, eine Mischung aus Rum, Grapefruit-Saft, Minze, Zucker und Granadina. Außerdem wird hier normalerweise Livemusik geboten.

· Café París: eine kleine Bar mit nostalgischem Flair, immer gut von einer Mischung aus Touristen und Kubanern besucht, denn das fantastische Festambiente der Livemusik ist für alle interessant.

· Probesaal Benny Moré: jeder kann hier zusehen, wie Boleros, Danzón und Guaracha von Tänzergruppen und Musikern wie Los Izquierdos, El Prisma oder El Casino geprobt werden.

Eine gute Option ist es auch, Musikbands wie Buena Vista Social Club zuzuhören, auch wenn diese Möglichkeiten nur schwer zu finden sind. Ihr könnt entsprechende Informationen in der kostenlosen öffentlichen Programmankündigung finden, die auch Gruppen mit Volksmusik und traditioneller Musik enthält. Einige der wichtigsten Lokale für Livemusik außerhalb der Altstadt von Havanna sind z. B.:

· Piano Bar Delirio Habanero: Troubadoure und alte Salsakünstler.

· Habana Café: Salsa mit Tischen und Stühlen rund um die Bühne sowie Tanzfläche.

· Casa de la Música: Salsa für Kubaner und Touristen.

·  La Zorra y el Cuervo: hervorragende Jazzband, die ihre Musik improvisiert. Donnerstags widmen sie sich dem Blues.

· Jazz café: mit Richtung zum Malecón, auf dem Programm stehen Jazz, Timba und Salsa.

In Havanna gibt es außerdem auch die besten Theater auf der Insel, vor allem, wenn ihr im September dort seit, wenn das Theaterfestival stattfindet. Ihr könnt hervorragende traditionelle und moderne Vorführungen ansehen.

Ein weiteres absolutes Muss in Havanna ist ein Besuch von mindestens einem Kabarett. Die bekanntesten sind:

· Cabaret Tropicana

· Cabaret Nacional

· Cabaret Parisien

· Cabaret Turquino

Tipp: Die Kubaner kennen beim Tanzen keinerlei Schamgefühl. Am besten vergisst man seine Schüchternheit und legt los. Ich habe euch gewarnt! 😉

 

„Das IBEROSTAR Parque Central ist ein 5-Sterne-Hotel direkt im Zentrum von Havanna.“ In diesem Luxushotel hat man u. a. von den Zimmern und der Spa-Anlage aus einen spektakulären Blick auf Havanna. Das Hotel IBEROSTAR Parque Central gilt als das beste Hotel in Havanna.