ESP_MAllorca

Mallorca ist eines der führenden Sommerreiseziele Europas, und dies aus vielen Gründen, wobei der herausragendste die Schönheit seiner Küstenlandschaft ist. Es gibt noch viele Buchten, die uns vor Augen führen, warum seit vielen Jahren alle Welt in diese Strände verliebt ist. An vielen Buchten bilden die Nadelwälder einen malerischen Hintergrund und der Platz zum Ausbreiten des Badetuchs erfüllt viele andere Reiseziele am Mittelmeer mit Neid, sogar einige auf dem spanischen Festland. Dennoch hat der Sommer auf Mallorca nicht nur Strände zu bieten: Dieses Fleckchen Erde hat die Kunst des Küstenlebens perfektioniert, indem es die mallorquinische Gastronomie und ihre frischen Meeresfrüchte, den Wein (es gibt immer irgendein Weingut in weniger als einer Stunde Entfernung) und ihre zahlreichen natürlichen Sehenswürdigkeiten in den Mittelpunkt gerückt hat.

Ihre majestätischen Kalksteinklippen reichen bis zum durchsichtigen türkisfarbenen Meer hinab, entlang der gesamten West- und Nordküste. Die weiten und üppigen Flachlandschaften, mit Mandel-, Johannisbrot-, Olivenbäumen und Weingütern übersät, erstrecken sich über das Innere der Insel und an der Ost- und Südküste liegen die Jachten in idyllischen Buchten vor Anker, die nur zu Fuß erreicht werden können.

Auf der gesamten Insel kehren die Mallorquiner zu ihren kulturellen Wurzeln zurück. Auch die Gastronomie befindet sich im Zentrum dieser Neufindung: Einheimische Chefköche, die sowohl von ihren Großmüttern als auch von den innovativen Tendenzen der Nouvelle Cuisine beeinflusst sind, beleben die Grundlagen der einheimischen Küche neu. Wenn du zumindest einen Teil deines Urlaubs an so einem bequemen Ort verbringen kannst und neben den neuesten Erholungstrends auch noch in die mallorquinische Welt eintauchst, dann wirst du wie so viele andere Besucher die Insel nicht mehr verlassen wollen.

Wenn du am schönen Dorf Valldemosa vorbeikommst, dann vergiss nicht, zum Mittag- oder Abendessen halt zu machen, und zwar im Restaurant-Hostel Ca’n Marió, einem Lokal mit dem Charme, den ihm seine über einhundertjährige Bestehensgeschichte beschert. Mallorquinische Gastronomie wie von einst, mit Hingabe hausgemacht. Ihr solltet dort Lende mit Kohl oder den Schmorbraten „escaldums“ bestellen. Euch wird das Wasser im Mund zusammenlaufen!

 

„Die Hotels auf Mallorca von IBEROSTAR Hotels & Resorts geben den Gästen die Möglichkeit, die unwiderstehlichsten Emotionen auf der größten Insel der Balearen zu erleben. Die exzellente Lage der IBEROSTAR-Hotels auf Mallorca, die über die gesamte Insel verteilt sind, bietet die einmalige Möglichkeit, alle ihre Geheimnisse zu erkunden.“