CAR_ConoceRepublicaDominicana

Mit mehr als 50 Kilometern weißem Sandstrand, warmen und kristallklaren Gewässern, üppigen Kokospalmen und einigen der besten Golfplätze auf internationalem Niveau ist Punta Cana das größte Tourismusziel der Dominikanischen Republik.

Es ist ideal für Sonnenanbeter und Strandfans, aber Vorsicht, Punta Cana, und die Dominikanische Republik allgemein, besteht aus noch viel mehr. Es wäre doch schade, bis dorthin zu fliegen, um immer im jeweiligen Resort zu bleiben. Man muss zumindest einmal schauen, was es in der Umgebung zu sehen gibt und natürlich seine Einwohner und Bräuche kennenlernen! Achtet zum Beispiel darauf, dass die Dominikanische Republik unter anderem über 6 wissenschaftliche Naturreservate und mehr als 67 Naturschutzgebiete verfügt.

Nutzt euren Aufenthalt in der Region Punta Cana, um in die umliegenden Dörfer zu fahren und shoppen zu gehen. Zum Einkaufen muss man an den meisten Orten sehr versiert im Feilschen sein, da in den meisten Läden und an den meisten Ständen so gekauft wird. Ihr solltet also schon einmal üben! Typische Einkäufe sind Rum, traditionelle Schmuckstücke (Larimar und Bernstein), Zigarren, Kaffee, Taíno-Gemälde und kunsthandwerklich hergestellte Figuren.

An sehr lohnenswerten Ausflügen kann ich dir folgende empfehlen:  Die Insel Saona, auf der sich das Vergnügen mit dem Genuss des Besuches von Naturlandschaften verbindet. Ihr solltet dabei unbedingt in Altos del Chavón einen Zwischenstopp einlegen.  Die Hauptstadt, Santo Domingo, zu besuchen, kann sehr interessant für diejenigen sein, die eine Stadt mit Überresten aus der Zeit als spanische Kolonie erkunden möchten, mit ihrer Kathedrale, alten Palästen, Straßen und Märkten, die ein sehr attraktives Gesamtbild ergeben.

Ihr solltet auch unbedingt bei einer Abenteuer-Safari mitmachen. Es gibt Hunderte verschiedener Safaris: Zuckerrohr-Plantagen, Tabak-Plantagen und dessen handwerklichen Herstellungsprozess kennenlernen, Tropenfrucht-Plantagen erkunden mit den typischen Häusern oder Bauernhöfen und deren Bewohner kennenlernen … Oder auch in den Bergen wandern, wo ihr atemberaubende Landschaften genießen könnt, von denen wir einige in erfolgreichen Kinostreifen gesehen haben (Jurassic Park, Rambo, Apocalypse Now, …) und idyllische Ausritte hoch zu Ross über den Strand oder in den Bergen unternehmen.

Alles in Allem wird ein Ausflug oder eine Safari normalerweise zu einem sehr intensiv ausgefüllten Tag, der dich einem sehr interessanten Land näherbringt.

Abschließend schlage ich euch vor, nicht von eurer Reise zurückzukehren, ohne zumindest eine Ahnung von Bachata oder Merengue zu haben. Diese Rhythmen sind wirklich ansteckend und man kann der Versuchung fast nicht widerstehen, an einem Intensivkurs teilzunehmen oder mit einem/-r Dominikaner/-in zu tanzen, der/die uns den richtigen Hüftschwung zeigen kann!

Natürlich muss man zwischen Ausflug und Safari, Bachata-Kurs und Ausritt etwas Sonne tanken und entspannen!

 

IBEROSTAR Hotels & Resorts betreibt vier traumhafte Hotelkomplexe in Punta Cana. Es sind unglaubliche Resorts mit All-Inclusive-Unterbringung, die sich an den besten Stränden von Punta Cana befinden und Freizeitangebote für jedes Publikum zur Verfügung stellen. Wähle das Resort, das sich am besten an die erwünschte Urlaubsart anpasst, je nachdem, ob zu Zweit, mit der Familie oder in der Gruppe.