CAR_De Carnaval en Cuba en pleno mes de Jjulio

Ihr seid begeisterte Karneval-Fans und wollt euch nicht auf die festgelegten Termine beschränken lassen? Dann seid ihr bei einem der animiertesten und traditionellsten Feste auf Kuba, besser gesagt, in der ganzen Karibik, genau richtig. In Santiago de Cuba findet jedes Jahr vom 3. bis 9. Juli das Fest des Feuers statt.

Dieses Fest des Feuers, auch Festival der Karibik genannt, besteht aus einer Fusion karibischer Kulturen, die durch Tanz, Musik und Vergnügen zum Ausdruck kommt. Jedes Jahr tritt ein karibisches Land als besonderer Gast auf und seine Tänzer und Musiker interagieren in den 7 Tagen, die das Festival dauert, mit denen der anderen Länder. Santiago verwandelt sich in einen authentischen Karneval.

Auf den Straßen und Plätzen der Stadt hört man den Takt der Conga und kubanische Klänge, dazu auch Calipso, französische Tumba, Reggae, Merengue, Cumbia, die Kompa von Haiti oder den Zouk von Martinique und Guadalupe und viele andere Rhythmen. Der Karneval dauert bis zum Morgengrauen, denn die ganze Stadt nimmt an diesem Fest teil, tanzt und spielt Musikinstrumente, sodass es sehr schwer ist, aufzuhören!

Im Park Céspedes – dem größten der Stadt– und in der Altstadt von Santiago de Cuba finden Umzüge statt. Während der Dauer dieses Festivals werden Tanz, Poesie, Theater und Musik mit Reden und Konferenzen unter Leitung von Fachleuten ergänzt, bei denen über die Geschichte und Traditionen gesprochen wird, durch die die Völker der Karibik miteinander verbunden sind.

Mit anderen Worten, wenn man einmal in Santiago de Cuba ist, ist es unvermeidlich, festzustellen, dass man sich an einem ganz besonderen Ort befindet, der seine eigene Dynamik hat und viel zu sehen bietet, wobei die riesige Bucht mit ihrem warmen Wasser und den grünen Bergen der Sierra Maestra immer einen eindrucksvollen Hintergrund bilden. Aufgrund der Musikbegeisterung und des tiefen Gefühls für die Kunst ihrer Bewohner gilt Santiago als eine der besten Kulissen der Insel für Veranstaltungen dieser Art, eine Tatsache, die der Stadt auch den Beinamen Kulturhauptstadt der Karibik eingebracht hat. Das Fest des Feuers ist eine dieser grandiosen Gelegenheiten und ein fantastischer Karneval, an dem man, wenn sich die Gelegenheit bietet, wenigstens einmal im Leben teilgenommen haben sollte.

 

„IBEROSTAR Hotels & Resorts besitzt zahlreiche Hotels verteilt über mehrere Gebiete auf der Insel Kuba. Angefangen von den bekanntesten Reisezielen, wie Varadero, bis hin zu den weniger touristischen, aber ebenso interessanten Gebieten wie Trinidad oder der majestätischen Hauptstadt Havanna. Die Umgebung dieser Hotelanlagen ist spektakulär, mit feinsten, goldenen Sandstränden, mit herrlichen Naturgebieten und mit Gebäuden, die in der Geschichte von Kuba eine wichtige Rolle gespielt haben.“