Zutaten

– Thunfischfilet

– Rote scharfe kanarische Soße (mojo rojo)

– Wasser

– Kleine Kartoffeln

– Grobkörniges Salz

 

Zubereitung

 

Das Thunfischfilet schmoren, bis es fast gar ist, das Wasser abgießen und die Soße (mojo rojo) hinzugeben (darauf achten, dass sie dünnflüssig ist). Fertig kochen lassen.

Währenddessen die ungeschälten Kartoffeln mit viel grobkörnigem Salz aufsetzen. Wenn sie gar sind, abgießen und runzeln. Sie werden gerunzelt, indem man nach dem Garen das Wasser abgießt und sie bei starker Hitze erwärmt, bis die Schale stark gerunzelt ist.