Jede einzelne der 7 Kanarischen Inseln ist für den Reisenden zu jeder Jahreszeit äußerst reizvoll, aber im Winter haben die Kanaren in Europa keine Konkurrenz. Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei über 20 Grad (das Mikroklima in Mogán auf Gran Canaria wird sogar von der UNESCO als das beste der Welt bezeichnet). Deshalb entschließen sich viele Europäer, ihren Winterurlaub auf den Kanarischen Inseln zu verbringen.

Die Kanaren haben ca. 1.500 Kilometer Küste zu bieten. Hier gibt es viele Möglichkeiten, um die Sonne und ein privilegiertes Klima zu genießen. Angefangen von den langen Stränden mit weißem Sand auf Fuerteventura  und Teneriffa bis hin zu den kleinen Buchten unter den Klippen auf den Inseln La Gomera und El Hierro, von der exotischen Dünenlandschaft auf Gran Canaria bis hin zu den Stränden mit schwarzem Vulkansand auf Lanzarote und La Palma.

Aber die Kanaren sind viel mehr als nur ihre Strände. Hier gibt es herrliche Ortschaften, traumhafte Landschaften und ganz besondere volkstümliche Feste zu entdecken. Auf Gran Canaria kann man mit dem Programm „Ländliches Gran Canaria“ über großartige Naturrouten die Ortschaften im Inneren der Insel erkunden. Auf Teneriffa lädt der Berg Teide zu einem Besuch ein, man kann ein Folklorekonzert mit typischen Liedern und Tänzen wie Isas und Folías genießen, im Museum für Natur und Mensch die Mumien der Guanchen, der kanarischen Ureinwohner bewundern oder auch durch den großen Botanischen Garten in Puerto de la Cruz wandern.

Es ist auch eine hervorragende Idee, das Neue Jahr beispielsweise auf Teneriffa auf dem Plaza del Charco zu beginnen, wo die Einheimischen ihre 12 Glückstrauben im Rhythmus des Feuerwerks essen und dann, begleitet von den Orchestern von Teneriffa und mobilen Diskotheken, auf den Straßen weiterfeiern. Das große Fest schlechthin auf den Kanaren, vor allem auf den beiden größeren Inseln, Teneriffa und Gran Canaria, ist aber natürlich der Karneval im Februar. Eine Explosion voller Fantasie, Farben und viel Rummel, etwas, was man mindestens einmal erlebt haben muss.

Mit anderen Worte, auf den Kanarischen Inseln gibt es zu jeder Jahreszeit ein umfangreiches und vielfältiges Unterhaltungsangebot. Das Klima, die Natur und der offene und gastfreundliche Charakter der Bewohner sind die beste Visitenkarte. Entflieht euren kalten Städten und kommt auf die Kanarischen Inseln, um den Winter zu genießen!