ESP_IslaCanela

Mit mehr als fünf Kilometern Länge ist der Strand von Isla Canela einer der bekanntesten der Costa de la Luz und einer der bekanntesten der spanischen Küste. Der Strand grenzt an die Mündung des Flusses Guadiana und sein attraktives Marschland, das von den verschiedensten Tierarten bevölkert wird. Der Sand auf Isla Canela ist sehr fein, das Wasser ist klar und blau, und die Dünen geben dem Ganzen ein wundervoll wildes Aussehen.

Unter den nennenswerten Möglichkeiten der Freizeitgestaltung  sind besonders die Aktivitäten an der frischen Luft hervorzuheben, bei denen man auf direktem Weg mit der Natur in Verbindung kommt.  Du kannst zu Fuß oder mit dem Boot das Flussufer erkunden, inmitten der Vegetation, der Dünen und des goldenen Sands spazieren gehen, dich entspannt am Strand sonnen, einen Ausflug in den Süden Portugals machen, der nur einen Katzensprung entfernt ist. Dabei kannst du den Rundgang in Vila Real de Santo Antonio beginnen oder unzählige Bauwerke entdecken, die die Persönlichkeit dieses bezaubernden Dorfes ausmachen. Außerdem ist es der perfekte Ort, um einigen Wassersportarten wie Kitesurfen oder Windsurfen nachzugehen.

Am Strand von Isla Canela liegt der Naturpark des Marschlandes von Isla Cristina, dessen Feuchtgebiete sich von diesem Dorf bis nach Ayamonte erstrecken. Vögel sind das typischste Kennzeichen dieses Parks, genauso wie im Park von Doñana, der ebenfalls in der Nähe von Isala Canela liegt und einen Besuch wert ist.

Wie überall sonst in Andalusien isst man auch in Isla Canela ausgezeichnet. Ihr solltet unbedingt die einheimischen Produkte und natürlich den frischen Fisch (Sepia, Brasse, Goldbrasse, Adlerfisch, Seebarsch, Rochen, Thunfisch, Garnelen usw.) kosten. Dabei darf man nicht vergessen, dass sie einen ausgezeichneten Jabugo-Schinken zu bieten haben! Darüber hinaus produziert Huelva in der entsprechenden Jahreszeit ausgezeichnete Erdbeeren und Orangen sowie Pfirsiche und Nektarinen, Feigen, Honig- und Wassermelonen.

Natürlich empfehlen wir euch dringend, in den Chiringuitos I, II und III in Punta del Moral einzukehren, wo es den besten Reiseintopf (Arroz Caldoso) der Region gibt. Tapas kann man generell in der ganzen Region von Isla Canela sowie in Ayamonte zu sich nehmen, vor allem im Casa Luciano.

 

IBEROSTAR Hotels & Resorts betreibt 2 Ferienkomplexe in Isla Canela: das Hotel IBEROSTAR Isla Canela und das Hotel IBEROSTAR Isla Canela Park. Beide befinden sich nur wenige Meter von einem wundervollen Dünenstrand entfernt und verfügen über Golfplätze in ihrer näheren Umgebung. Das Hotel IBEROSTAR Isla Canela Park besteht aus gemütlichen Apartments, die perfekt für Familien sind.”