pierna de cordero al horno con miel

Dieses Jahr empfehlen wir dir ein Weihnachtsfest der etwas anderen Art. Wenn du Weihnachten immer zu Hause oder bei der Familie verbringst, warum dann nicht einmal außerhalb deiner Stadt feiern? Falls du dich jedes Jahr mit der Suche nach dem perfekten Geschenk für deine Familie verrückt machst, weshalb schenkst du dann nicht dieses Jahr einmal nichts Materielles, sondern Erlebnisse? Ein Abendessen in einem Restaurant mit kreativer Küche, in dem du ganz neue Geschmacksrichtungen probieren kannst oder einen Spa-Besuch zum Entspannen etc. Schließlich ist das Leben eine Anhäufung von Erlebnissen und was kann es da Schöneres geben als eines davon zu schenken?

Wenn du jedes Weihnachten den „unsichtbaren Freund“ spielst und heimlich Geschenke machst, wieso bist du dieses Jahr nicht einfach mal der „unsichtbare Feind“? Suche ein geschmackloses Geschenk für die Personen aus, die dich besonders berührt haben und wer nach der Abstimmung aller Teilnehmer das schrulligste Geschenk gemacht hat, gewinnt. Es ist ein sehr lustiges Spiel, bei dem ihr sicher in Gelächter ausbrechen werdet.

Wenn Weihnachten ein Fest für Kinder ist, warum bezieht ihr sie dann nicht mehr in diese Feier ein? Anstatt Baumschmuck zu kaufen, könnt ihr einfach die Kinder bitten, den Schmuck selbst zu gestalten. Kauft Fotokarton, Brillantine, Aquarellfarben usw. und gestaltet einen absolut originellen Weihnachtsbaum dank der Vorstellungskraft der Kinder.

Und für das Essen am Heiligabend können wir unseren alljährlichen Rezepten auch etwas frischen Wind verleihen. Die klassische Lammkeule, zum Beispiel, kann mit Honig zubereitet werden. So wird sie gemacht:

 

Zutaten

– 2 Lammkeulen

– 2 Kartoffeln

– 1/2 kg französische Perlzwiebeln

– 1 Lorbeerblatt

– 1 Rosmarinzweig

– 150 ml Honig

– Olivenöl

– Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Lammkeulen waschen und leicht in etwas Öl anbraten. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln und geschälten Perlzwiebeln in eine Backform geben, und darauf die Lammkeulen legen. Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und Rosmarinzweig dazu geben und mit etwas Öl beträufeln. Die Backform in den auf 150 °C vorgeheizten Ofen geben und etwa alle zehn Minuten die Lammkeulen mit Honig beträufeln, damit sie goldbraun und karamellisiert werden. 40 Minuten oder bis die Lammkeule gar, aber noch saftig ist, backen. Serviere die Keule auf einem Teller mit den Kartoffeln und den Perlzwiebeln und wähle als begleitendes Getränk einen Rotwein mittleren Körpers.

Mit diesem Rezept und den ganzen Ideen, die wir dir gegeben haben, wirst du sehen, dass es möglich ist, einmal ganz andere und originelle Weihnachten zu verbringen.