BRA_La increíble belleza natural de El Pantanal

El Pantanal wurde 2000 von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannt und ist  mit 210.000 km2 eines der größten Feuchtgebiete der Erde, auch bekannt unter dem Namen Xarayes-Lagune. Diese Lagune erstreckt es sich über die brasilianischen Staaten Mato Grosso und Mato Grosso do Sul, Paraguay und Bolivien.

Hier leben 463 Vogelarten, 132 Säugetier-, 263 Fisch-, 113 Reptilien-, 41 Amphibien- und über 2.000 Pflanzenarten. Aufgrund der Merkmale, Erhaltung und der vielen Pflanzen und Tiere, kommen im Pantanal viele Spezies in beträchtlicher Anzahl vor, die in mehreren anderen Regionen Brasiliens vom Aussterben bedroht sind, wie der große Vogel Jabiru, der bis zu 1,5 Meter groß werden kann.

Der Pantanal ist wegen seiner Charakteristika für eine große Zahl Vögel und Tiere sehr attraktiv und es ist ziemlich leicht, die frei lebende Fauna zu beobachten, insbesondere während der Trockenzeit von Juli bis September, da die verschiedenen Tierarten an den Lagunen zusammentreffen, die sich nach den Überschwemmungen bilden.

Nach und nach gewinnt im Pantanal eine Tourismusart an Bedeutung, bei der sich die Besucher mehr für die Beobachtung der Fauna und der herrlichen Natur oder auch für das Sportfischen interessieren. Anakondas, Capybaras, Brillenkaimane, Jaguare, Nabelschweine, Flachlandtapire, Riesenotter, Tukane oder Guacamayo-Papageien sind hier gut zu beobachten.

Mit Sicherheit werden alle von einer Reise zum Pantanal begeistert sein, die sich für die Natur in ihrem unberührtesten Zustand interessieren!

 

„In Brasilien sind unendlich viele Natur- und Kulturschätze verborgen, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Die Hotels von IBEROSTAR Hotels & Resorts in Brasilien bieten größten Komfort und absolut komplette Serviceleistungen, damit die ganze Familie ihren Aufenthalt in Brasilien maximal genießen kann.“