ESP_Gigantes del océano enamorados de las islas afortunadas

Bei eurer nächsten Reise auf die Kanarischen Inseln gibt es etwas, was ihr auf keinen Fall versäumen solltet und mit Sicherheit allen Familienmitgliedern gefallen wird: Eine Bootsfahrt auf der Suche nach Walen und Delfinen. Die Wale lieben das Meer um die Kanarischen Inseln und es kommt selten vor, dass man mit dem Schiff hinausfährt und keine Wale findet!

An der Südwestküste Teneriffas gibt es riesige Wal- und Delfinkolonien, die dort das ganze Jahr über leben. Sie kommen bis ganz in die Nähe der Küste. In nur 30 bis 40 Minuten könnt ihr diese Kolonien mit dem Schiff erreichen und das faszinierende Abenteuer erleben, mehr als 21 verschiedene große Meeressäugetierarten in Freiheit zu beobachten, darunter auch den riesigen Blauwal oder den gefürchteten Schwertwal! Die Grindwale und die großen Tümmler haben sich wegen der Nahrung an diesen Küsten niedergelassen, die hier im Überfluss vorhanden ist. Außerdem auch deshalb, weil die Orografie der Inseln das Meer vor den Passatwinden schützt, sodass es sehr ruhig ist, und weil das Klima hervorragend und das Wasser glasklar ist. Ebenso wie die Menschen atmen die großen Meeressäugetiere Luft über die Lungen ein, d. h., sie müssen häufig auftauchen, und das sind die Momente, wenn wir sie an der Meeresoberfläche beobachten können!

Als Beweis dafür könnt ihr hier klicken:

>> Wale und Delfine auf den Kanaren

 

 

Die Hotels von IBEROSTAR Hotels & Resorts auf den Kanaren befinden sich auf den verschiedenen Inseln an privilegierten Stellen, direkt am Strand und mitten in der Natur. Diese 3-, 4- und 5-Sterne-Anlagen verfügen über großartige Einrichtungen sowie geräumige und komfortable Zimmer, in denen es an nichts fehlt, und sie bieten einen sehr professionellen Service.“