CAR_Las cataratas más famosas de Jamaica

Die Insel Jamaika ist bekannt für ihre Wasserfälle, aber der berühmteste von allen, den ihr auf keinen Fall versäumen dürft, ist der Wasserfall des Flusses Dunn  (Dunn’s River), eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten auf der Insel, und das mit Recht. Dieser Wasserfall befindet sich in der Nähe von Ocho Rios und mündet im Karibischen Meer. Übrigens gehört er zu den wenigen Wasserfällen weltweit, die direkt in den Ozean fallen.

Jedes Jahr kommen Tausende von Touristen hierher, aber das sollte euch nicht abschrecken, denn es wäre wirklich eine Sünde, Jamaika zu besuchen und sich dieses Naturschauspiel nicht anzusehen. Die Spanier nannten das Gebiet Las Chorreras, aber mit der Zeit setzte sich der Name Ocho Rios durch, der sich auf die Flüsse in der Gegend bezieht, die allerdings nicht acht sondern nur vier sind. Es heißt, dass dieser Wasserfall im Jahr 1657 Schauplatz einer großen Schlacht zwischen den Engländern und den Spaniern war, die von Kuba kamen und die Nachbarinsel erobern wollten. Die Engländer siegten bei dieser Schlacht und nach einiger Zeit ging das Gelände in Privatbesitz über. Das Anwesen Belmont wurde dann in den 1970er Jahren von der Regierung verwaltet und zu einem Freizeit- und Erholungs- und Erholungsgebiet umgewandelt.

Wenn man den 183 m hohen Wasserfall hinaufklettern möchte, muss man von einem Stein auf den nächsten springen. Dazu ist Badekleidung zu empfehlen, oder zumindest Kleidung, die auch nass werden kann, und die Schuhe sollten auf jeden Fall eine rutschfeste Sohle haben. Auf dem Weg nach oben, der im Prinzip nicht schwierig ist, kommt man an zahlreichen Teichen vorbei, in denen man sich erfrischen kann. Die Stufen, auf denen man entlang des Wasserfalls hinaufsteigt, machen einen künstlichen Eindruck, weil sie so gut angeordnet sind, aber das stimmt nicht, sie sind absolut natürlich und durch die Erosionswirkung des Wassers entstanden.

 

 

„Die Hotels von IBEROSTAR Hotels & Resorts auf Jamaika bieten den Besuchern die Möglichkeit, auf dieser Insel die herrlichsten Abenteuer zu erleben. Die hervorragende Lage der IBEROSTAR-Hotels auf Jamaika stellt eine unvergleichliche Chance dar, über die Insel zu ziehen und alle ihre Schätze kennenzulernen.“