MED_Los 6 imprescindibles de la isla de Creta

Kreta ist eine der 600 griechischen Inseln, und zwar eine der größten, die am intensivsten auf den Fremdenverkehr ausgerichtet ist. Und da es hier sehr viele verschiedene Sehenswürdigkeiten gibt, wollen wir euch nachfolgend die wichtigsten aufzählen, diejenigen, die ihr bei eurem Besuch auf keinen Fall versäumen dürft. Wenn ihr danach noch etwas Zeit habt, könnt ihr natürlich auch andere Dinge ansehen, aber die Folgenden müsst ihr unbedingt besuchen:

· Strand Elafonisi. Feiner und – rosafarbener Sand! Dieser Strand gilt als einer der besten des europäischen Kontinents und das mit gutem Grund, denn die herrliche natürliche Umgebung macht ihn zu einem wahren Paradies.

·  Agios Nikolaos. Agios Nikolaos oder Heiliger Nikolaus ist eine Stadt auf Kreta an der Bucht von Mirabello, die sehr bekannt ist, weil sie intensiv dem Fremdenverkehr gewidmet ist.

· Palast von Knossos. Der Palast von Knossos ist ein absolutes Muss, denn er ist eines der wichtigsten Fremdenverkehrsziele und eine der wichtigsten archäologischen Fundstätten aus der minoischen Kultur.

· Die Samaria-Schlucht Kreta hat nicht nur den besten Strand Europas, sondern kann auch stolz darauf sein, die längste Schlucht des Kontinents zu besitzen. Wir beziehen uns auf die Samaria-Schlucht in einem Naturpark im Südwesten der Insel. Mit mehr als 16 Kilometern Länge verläuft er zwischen langen Felswänden und bietet eine Wanderroute, die man in 4 bis 8 Stunden zurücklegen kann.

·  Chania. Diese Stadt ist zwar von der Einwohnerzahl nur die zweitgrößte der Insel, wird aber häufiger besucht als Heraklion, die Hauptstadt. Denn an den Monumenten, Gebäuden und Straßen von Chania hinterließen die Venezianer ihre Spuren, die diesem malerischen Städtchen einen ganz eigenen Charme verleihen.

· Lagune von Balos. Ca. 50 km von der Stadt Chania entfernt befindet sich das Gebiet von Balos. Es liegt an einer der Spitzen im Nordwesten von Kreta und bietet den Besuchern einen herrlichen, weißen Sandstrand, glasklares Wasser mit geringer Tiefe und eine kleine Insel namens Gramvoussa, die alle Blicke auf sich zieht.

 

 

 

„Die Gruppe IBEROSTAR Hotels & Resorts besitzt auf der Insel Kreta 2 Hotelshttp://www.iberostar.com/hoteles/creta mit 4 und 5 Sternen und der Verpflegungsoption All-inclusive. Diese Hotels haben alles, was man sich als Besucher im Urlaub auf der griechischen Insel wünschen kann: kompletten Gastronomieservice mit Bars und Restaurants aller Art, ein Unterhaltungsprogramm das angefangen von der Entspannung in einem Spa über den Adrenalinstoß bei Aktivitäten wie Wasserski, bis hin zu den Sportarten, die innerhalb der Hotelanlagen geboten werden, wie z. B. Tennis, alles enthält.“