ESP_Las 5 ciudades de España donde hace mejor tiempo

Wenn ihr nicht gerade begeistert von der Kälte seid, bieten wir euch hier ein Verzeichnis der 5 Städte in Spanien mit dem besten Klima. Denn ein gutes Klima ist die ideale Grundlage für eine optimale körperliche, geistige und emotionale Entwicklung. Dazu brauchen wir eine Temperatur um die 20 Grad, eine Luftfeuchtigkeit von rund 50 % und so viele Sonnenstunden wie möglich. Diesen Kriterien nach sind die angenehmsten Temperaturen im Jahresdurchschnitt in Spanien in folgenden Städten zu finden:

· Las Palmas de Gran Canaria: Die jährliche Durchschnittstemperatur tagsüber in Las Palmas de Gran Canaria beträgt 20,7 ºC, mit einer jährlichen Höchsttemperatur tagsüber von 23,7 ºC. Die Temperaturen sind im Sommer wie im Winter angenehm. Bezüglich des Sonnenlichts sind in der Stadt zahlreiche Stunden und wenig Wind zu verzeichnen. Als negativer Punkt ist allerdings darauf hinzuweisen, dass auf den Kanaren gelegentlich, wenn auch sehr selten, widrige Wetterphänomene auftreten können, wie z. B. Tropenstürme.

· Málaga: Die jährliche Durchschnittstemperatur beträgt in der Stadt 18,5 °C, mit einer durchschnittlichen Höchsttemperatur von 25,4 °C im August. Die Niederschläge sind gering. Mit fast 3.000 Sonnenstunden jährlich und schwachem Wind ist Málaga zum Leben eine der besten Städte Spaniens für alle, die die Kälte nicht mögen.

· Palma de Mallorca: Die durchschnittliche Jahrestemperatur liegt bei 16 bis 18 Grad. Im Sommer sind es um die 30 Grad. Die renommierte Zeitung „The Times“ wählte Palma de Mallorca als die beste Stadt der Welt zum Leben und das Klima war für diese Wahl ein sehr wichtiger Faktor, wenn auch nicht ausschließlich. Die Sonne ist in Palma de Mallorca ausschlaggebend für ein ganz besonderes Licht. Das Klima mit durchschnittlich 300 Sonnentagen im Jahr ist in dieser Mittelmeerstadt hervorragend und das großartige Kultur- und Unterhaltungsangebot machen das Leben hier sehr angenehm.

· Huelva: Aufgrund ihrer geografischen Lage weist die Provinz Huelva ein kontinental-mediterranes Klima mit atlantischen Einflüssen auf. Da sie am Atlantik liegt, sind die Temperaturen im Sommer mild und im Winter ist das Wetter sehr gemäßigt.

· Vigo: Obwohl die Stadt Vigo in Galicien liegt, eine der regenreichsten spanischen Regionen, hat sie ein eigenes Mikroklima, das eine Ausnahme in Galicien darstellt. Hier sind die Temperaturen mild, da das Gebiet unter subtropischem Einfluss steht. Die Durchschnittstemperaturen in Vigo liegen bei 14,9 ºC, mit milden Sommern und Temperaturen im Winter, die selten unter 7 ºC absinken.

 

 

 

IBEROSTAR Hotels&Resorts besitzt Hotels in Málaga, Huelva und auf Mallorca, sodass ihr das besonders angenehme Klima in diesen Städten genießen könnt, während ihr in diesen ausgezeichneten Resorts übernachtet“