MED_ElRitmoSensualCaboVErdeOK

Kap Verde ist ein Paradies, das entdeckt werden möchte. Es ist vulkanischen Ursprungs und wird von den Passatwinden umweht, seine Küsten sind unerforscht und die Strände unberührt. Die Insel Boavista, vielleicht die schönste seiner Inseln, ist ein echter Hort des Friedens, in dem du die vollkommene Harmonie mit der Natur erfahren, große Wale beobachten, direkt bei der Eiablage der großen Meeresschildkröten dabei sein oder dich einfach in den durchsichtigsten Gewässern der Welt erfrischen kannst.

Kap Verde hat aber auch eigene Kultur und Traditionen zu bieten, die es wert sind, dass man sich intensiv mit ihnen beschäftigt. Während eines Besuchs in diesem wundervollen Land solltest du unbedingt beim Tanz der Funaná zusehen und versuchen, es zu lernen.

Funaná, ein Tanz, der zugleich eine Musikrichtung ist. Er entstand in Kap Verde, als die Portugiesen bei einem Versuch, ihre Kultur weiterzugeben, zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Akkordeon auf die Insel Santiago mitbrachten, damit die Einwohner auf diese Weise portugiesische Musik kennenlernten. Das Ergebnis war allerdings ein ganz anderes, da eine neue Musikrichtung geschaffen wurde. Dieser traditionelle Tanz ist den von der anderen Seite des Atlantiks, nämlich aus Brasilien, stammenden sinnlichen Rhythmen sehr ähnlich, und die Anmutigkeit seiner Bewegungen steht denen des südamerikanischen Landes in nichts nach. Die Inseln von Kap Verde vor der Küste Senegals sind ein echtes afrikanisches Brasilien und die Funaná ist ein Beweis dafür.

 

„Um Kap Verde in all seinem Glanz zu erleben, stellt dir IBEROSTAR Hotels & Resorts das IBEROSTAR Club Boa Vista mit 5 Sternen zur Verfügung, das direkt am Strand liegt und über alles Notwendige für einen Traumurlaub verfügt.