MED_Agadir imprescindible

 

Agadir ist eine moderne Stadt, die sich entlang der Küste erstreckt. Diese Stadt am Atlantik liegt am gleichnamigen Golf und in der Nähe der Mündung des Flusses Souss, wo das Atlasgebirge bis ans Meer reicht. Sie ist eine große Stadt im Süden Marokkos und Hauptstadt der landwirtschaftlichen Region Souss-Massa-Draa, mit warmem und trocknem, subtropischem Klima. Agadir ist ein bedeutender Fischerei- und Handelshafen, vorrangiges Landwirtschaftszentrum und führend in der Produktion von Zitrusfrüchten, Bananen, Blumen und Frühgemüse.

Dieses bedeutende Fremdenverkehrsgebiet verfügt über mehr als 10 km weitläufige Strände mit feinem Sand, die vor dem Nordwind geschützt sind und über 300 Sonnentage im Jahr aufweisen. Diese wichtigen Vorzüge sind der Grund dafür, dass die Belegung in der Sommersaison bei fast 100 % liegt. Das Gebiet ist umgeben von dem Gebirgszug Antiatlas, der Saharawüste, Naturparks und erstklassigen, isolierten Stränden, die von der Stadt aus leicht zu erreichen sind. Mit ihren sonnigen, feinen Sandstränden hat sich die Region zu einem florierenden Fremdenverkehrsgebiet entwickelt.

Aber neben den Stränden und Wassersportmöglichkeiten gibt es einige Sehenswürdigkeiten in Agadir, die ein absolutes Muss sind

· Städtisches Museum Bert Flint am Boulevar Mohammed V

· Freilufttheater in 100 m Entfernung vom Museum

· Vogelpark (Tierpark)

· Das Gerichtsgebäude in der Nähe des Vogelparks

· Portugiesischer Garten und das Gedenkmuseum

· Garten ibn Zaydoun zwischen der Avenue du Prince Moulay Abdellah und der Straße vom 18. November

· Postgebäude zwischen der Avenue Mohammed VI und der Avenue du Prince Moulay Abdellah

· Loubnane- Moschee zwischen der Avenue des Fars und der Avenue du Prince Moulay Abdellah

· Moschee Mohammed V, am Boulevard Président Kennedy

· Medina, Handwerkskunstbereich nach einem Projekt von Beato Salvatore Polizzi, errichtet mit traditionellen Bautechniken der Berber

· Alhad-Basar (Sonntagsbasar)

Über den Suq al-Had zu schlendern, ist ein Erlebnis, das Sie keinesfalls versäumen sollten. Der Suq al-Had  ist ein bekannter einheimischer Markt, auf dem unendlich viele marokkanische Gewürze angeboten werden. Außerdem kann man auch einfach nur in einer der Bars an der Küste etwas trinken gehen. Wenn ihr einen guten Blick auf die Stadt genießen möchtet, solltet ihr zu den Kasbah-Ruinen gehen, die archäologisch äußerst interessant sind.

 

 

TIPP: 180 km von Agadir entfernt befindet sich das bekannte Städtchen Essaouira. Wenn ihr die Gelegenheit habt, solltet ihr einen Ausflug machen, um diese Stadt mit ihren weißen und blauen Häusern kennenzulernen, denn allein schon die Fahrt entlang der herrlichen Küste, für die man sich Zeit nehmen sollte, ist die Mühe wert.

 

IBEROSTAR Hotels & Resorts besitzt ein 4-Sterne-Hotel in Agadir, nämlich das Hotel IBEROSTAR Founty Beach, vor dem sich ein Strand mit feinem Sand befindet und das ganz in der Nähe des Stadtzentrums von Agadir liegt, dem wichtigsten Fremdenverkehrsgebiet von Marokko. Dieses Hotel in Agadir am Ufer des Atlantiks bietet seinen Gästen maximalen Komfort und Relax.