ESP_5 playas para enamorarte de Tenerife

Auf Teneriffa kann man es einfach nicht vermeiden, einen oder mehrere Stopps an den Stränden einzulegen. An der Küste von Teneriffa gibt es unzählige davon und hier möchten wir euch eine Liste zusammenstellen, die bei den Besuchern am beliebtesten sind, falls ihr direkt zur Sache kommen und keine Zeit mit Suchen vergeuden wollt.

Playa de los Gigantes: Neben den gleichnamigen Klippen gelegen, die mit ca. 600 m Höhe ein eindrucksvolles Bild bieten!

Playa de Los Patos: Ein spektakulärer und etwas verborgener Strand mit schwarzem Sand an der Küste von La Orotava. Der Zugang ist schwierig, aber man kann hier den Tag sehr gut verbringen.

Costa Adeje: Costa Adeje verfügt über mehrere Strände, die untereinander verbunden sind. Für viele, die Teneriffa besucht haben oder hier leben, ist der beste Strand der Insel Playa de Fañabé.
Playa del Médano und Playa de la Tejita: Diese Strände gehören zu den größten auf der Insel Teneriffa. Der Médano-Strand hat herrlich feinen, goldenen Sand und sehr ruhiges, glasklares Wasser mit geringer Tiefe. Als Verbindungsglied zwischen La Tejita und El Médano fungiert der Montaña Roja, der die Landschaft zwischen beiden Stränden prägt.

Playa de Masca: Zum Masca-Strand kommt man nur nach einem Ausflug zu Fuß oder mit dem Schiff. Die Tatsache, dass er nur so schwer zu erreichen ist, bringt den Vorteil, dass hier nicht viele Leute sind und der Strand vollkommen einsam ist. Er ist wirklich die Mühe wert!

Playa de Bollullo: Ideal für alle, die Ruhe und wenig Menschenmengen suchen. Ein einsamer Strand mit nur knapp 200 m Länge. Er gehört zum Gemeindegebiet von La Orotava an den Ausläufern des Teide.

Charco del Viento: Der außergewöhnliche Charco del Viento, eine kleine Bucht umgeben von Felsen, die dafür sorgen, dass das Wasser immer ruhig ist.

Playa del Socorro: Der Socorro-Strand ist ideal für begeisterte Surfer, bietet aber auch viele andere Möglichkeiten, ist verkehrsmäßig gut angebunden und ideal für eine erfrischende Pause untertags.

Natürlich gibt es noch viele mehr, klar, das wissen wir, aber dies ist erst der erste Teil der Liste mit unseren „Lieblingsstränden“ auf der Insel Teneriffa. Wir können euch doch nicht gleich alles verraten, oder? 😉 Bleibt wachsam, es kommen noch mehr!

 

 

„Die Gruppe IBEROSTAR Hotels & Resorts besitzt 7 Hotels auf der Insel Teneriffa: Diese Hotelanlagen mit 4 und 5 Sternen sind alle in privilegierten Gegenden von Teneriffa gelegen, fast direkt am Meer und in ruhigen und entspannten Gebieten, wo sie ihren Gästen allerbesten Service und den schönsten Urlaub auf den Kanaren bieten. Außerdem steht in den Hotels auf Teneriffa ein sorgfältig ausgearbeitetes Unterhaltungs- und Freizeitprogramm für jedes Publikum zur Verfügung, mit dem versucht wird, jeden Geschmack zu treffen.“