BRA_Disfruta en invierno del mejor clima y de las fiestas más divertidas en Salvador de Bahía

 

In Salvador da Bahia sind die Jahreszeiten nicht ganz klar zu unterscheiden. Eigentlich lassen sie sich in zwei zusammenfassen: Winter und Sommer, oder besser, Regen- und Trockenzeit, wobei die meisten Niederschläge in den Monaten von April bis Juli fallen. Wenn es also bei uns kalt ist, befindet sich Salvador in der Trockenzeit – mit anderen Worten, einfach perfekt, weil die Wahrscheinlichkeit sehr gering ist, dass der Regen uns die Reise verdirbt! Außerdem liegt die Durchschnittstemperatur im dortigen Sommer (unserem Winter) bei 25 bis 27 Grad, mehr als genug, um Sonne, Strand, Ausflüge und, vor allem, die Feste zu genießen!!!

In Salvador da Bahia gibt es zu jeder Jahreszeit viel zu sehen und zu tun, aber im Winter finden wohl die wichtigsten und bekanntesten Feiern und Feste statt:

· Im Dezember/ Januar könnt ihr an der Silvesterfeier (oder Réveillon) teilnehmen, über die wir schon im letzten Monat in unserem Blog gesprochen haben. Eine wahre Explosion der Fröhlichkeit an den Stränden, mit Feuerwerk, Samba, Musik und Blütenopfern an die wichtigste weibliche Orisha-Göttin, Iemanjá, die Königin des Wassers und Meerjungfrau.

· Im Februar dürft ihr keinesfalls das Fest der Iemanjá in Salvador (Bahia) versäumen: ein religiöses Fest, bei dem die Fischer und Gläubigen bei einem Schiffsumzug auf dem Meer der Wassergöttin Iemanjá Blüten und Geschenke darbringen.

· Von Ende Februar bis Anfang März findet das berühmteste brasilianische Fest der Welt statt, der Karneval. Zwar ist der Karneval von Rio de Janeiro bekannter, aber der von Salvador da Bahia steht ihm in nichts nach und hat in den letzten Jahren, hauptsächlich wegen der Verbreitung durch Carlinhos Brown, stark an Bedeutung gewonnen. Besondere Bestandteile dieser Veranstaltungen sind die Trios Electricos und die Karnevalsgruppen, die sog. „Blocos“, die musizierend, singend und tanzend durch die Straßen von Salvador ziehen und eine Attraktion für Tausende von Menschen sind. Zum Karneval von Bahia geht man nicht als Zuschauer, sondern man muss ihn einfach miterleben. Man muss bereit sein, bei den Umzügen mitzumachen, zu tanzen, zu trinken, zu singen, zu schwitzen, kurz, sich wirklich von dem ganzen Zauber dieses Festes der Massen in der Stadt  mitreißen zu lassen.

Auch der Afoxé, der während des ganzen Jahres vorgeführt werden kann, ist für den Karneval von Salvador da Bahia bekannt und besteht aus einem Umzug durch die Straßen, bei dem die Teilnehmer in afrikanischen Dialekten singen und von den Musikinstrumenten Atabaques, Agogos und Xequerês begleitet werden. Aufgrund seines religiösen Ursprungs in Verbindung mit dem Candomblé wird er auch als Straßen-Candomblé bezeichnet.

Mit anderen Worten, wenn ihr viel Spaß haben und gleichzeitig angenehme Temperaturen genießen wollt, geht nichts über eine Reise nach Salvador de Bahía!

IBEROSTAR Hotels & Resorts besitzt zwei 5-Sterne-Urlaubsanlagen mit All-inclusive-Service in Salvador da Bahia: das Hotel IBEROSTAR Praia Do Forte und das Hotel IBEROSTAR Bahía.  In beiden Hotels können die Gäste einen perfekten Urlaub in Brasilien in einer wunderschönen natürlichen Umgebung verbringen. Diese luxuriösen Unterkünfte bieten komfortable Zimmer, eine große Vielfalt an Restaurants und Bars, Spa-Anlagen,  Swimmingpools und ein komplettes Unterhaltungs- und Sportprogramm.“